plakat
Kinospielfilm | 2004-2006 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn21.09.2004
Drehende29.10.2004
DrehorteOstsee, Düsseldorf, Köln und Essen

Projektdaten

Budget2,4 Mio Euro
Lauflänge96

Szenen

  • MARIA AN CALLAS - R: Petra Katharina Wagner - 2004

Kurzinhalt

Jost entdeckt nach dem Tod seiner Frau, dass diese eine Email-Freundin hatte, der gegenüber sie sein Leben als gefragter Designer als ihres ausgegeben hat. Jost bringt es in seiner Trauer nicht übers Herz, vom Tod seiner Frau zu berichten und führt die Korrespondenz weiter - in der Rolle seiner Frau. Als er sich schließlich in die Unbekannte verliebt und diese an einem Ort am Meer aufsucht, stellt er fest, dass auch sie ihr Leben nicht ganz wahrheitsgemäß beschrieben hat…
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Götz GeorgeJost [HR]
Claudia MichelsenAnni [HR]
Inga BuschNerine [NR]
Bodo GoldbeckHenning [NR]
 Torben Krämer
Hannes [NR]
 Ingo NaujoksAxel [NR]
 Angela Roy
Esther SchweinsSusa [NR]
Anna ThalbachLu [NR]
 Nellie ThalbachLiz [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorPetra K. Wagner
KameraKameramann/DoPPeter Polsak
Kamera2nd Unit Kameramann Andreas KöhlerCo-Kamera
Kamera1. Kameraassistent Sven Fink
KamerabühneKamerabühne Jürgen Wolf
KostümKostümbildnerin Kerstin Westermann
KostümKostümbildassistentin Kerstin Westermann
LichtOberbeleuchter Jochen Kratzheller
LichtOberbeleuchter Horst Mann
LichtBeleuchter Ivan SmolcicBest Boy

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Nighthawks Pictures GmbH & Co. KG [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
LichtBeleuchtung und Zubehör Maier Bros. GmbH
ProduktionProduktionsberatung Rainer MöbusEinsatz als Komparse
ProduktionProduktionsservicesBlackFatCat FilmcateringCatering
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion) Kai Tebbel FilmtongestaltungSounddesign
Vor der KameraCastingCOMA Media Cast OHGCasting SH

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Dienstag, 24.07.2007
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 04.05.2006