Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Filmakademie Baden-Württemberg
  

Nach der Wahrheit (2014)

Sparte Mittellanger Spielfilm
Regie Nicolas Ehret  
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
   Robert Besta  Joseph  [HR]  
   Marlon Kittel  Raimund  [HR]  
  Lara Koller  Lina  [NR]  
  Jürgen W. Müller  Vater  [NR]  
  Anne von Keller  Dorothea  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Marcel Beranek
  Szenenbildassistentin  Elisa Klatt
  Szenenbildassistent  Alexander Timoshenko
  Szenenbildassistent  Marvin Rössler
  Innenrequisiteurin  Hannah Roolf
  Besetzung Casting Director  Anna Schoeppe
  Casting Director  Juliane Voigtländer
  Drehbuch Drehbuchautor  Nicolas Ehret
  Drehbuchautorin  Sarah Heidtmann
  Kamera Kameramann  Dennis Mill Alexa - UP
  1. Kameraassistent  Makito Kumazawa Alexa + UP
  2. Kameraassistentin  Julia Hombach
  2. Kameraassistent  Benni Tomoff
  DIT Digital Imaging Technician  Esther Schmid
  Kamerabühne Kamerabühne  Wenzel Kunz
  Kostüm Kostümbildnerin  Silvana Ciafardini
  Licht Oberbeleuchter  Martin L. Ludwig
  Best Boy  Alexander Thonn
  Beleuchter  Nicolas Schwamborn
  Beleuchter  Nils Künstler
  Maske Maskenbildnerin  Britta Hess
  Maskenbildner  Alexander Ernst
  Musik Komponist  Stefan Wiedmer
  Postproduction/VFX Computer Graphics 3D Artist  Michael Lange
  Title Designer  Paul Kusmaul
  Digital Colorist  Traudl Nicholson
  Producer Producer  Tobias Hollmann
  Producerin  Sarah Heidtmann
  Assistent des Producers  Simon Knobloch
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Philipp Monjoie
  Assistent der 1. AL  Mahra Özdogan
  Regie Regisseur  Nicolas Ehret
  1. Regieassistent  Johannes Knott
  Continuity  Jennifer Amelie Vogel
  Schnitt Editor  Ina Tangermann
  Ton Filmtonmeister  Florian Hermanns
  Filmtonassistent  Jörn Michaely
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Denis Elmaci
  Sounddesigner  Julian Aichholz
  Weitere Crew Caterer (Setbetreuung)  Céline Schwarz
  Caterer (Setbetreuung)  Bianca Laschalt
  Caterer (Setbetreuung)  Vanessa Pohl
  Fachberater  Peter Scheidt
  Kinderbetreuerin  Leslie-Alina Schäfer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Baden-Württemberg

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Nicolas Ehret 2015Grand Off World Independent Film Award...Best Fictionnominiert
Nicolas Ehret 2015Filmschau Baden-WürtembergKurzfilmenominiert
Nicolas Ehret 2015VIFF Vienna Independent Film Festival ...Best Short Filmgewonnen
Nicolas Ehret 2015Dekalog Filmpreis - ­Guardini Stiftung...2. Platzgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Joseph kehrt von der Front des Ersten Weltkrieges zurück und findet heraus, dass seine Frau Dorothea und sein jüngerer Bruder Raimund in der Zwischen zeit ein Verhältnis hatten und seine Frau ein Kind gebären wird. Er weiß, dass das Kind nicht sein eigenes sein kann, entschließt sich aber, sein Wissen darüber für sich zu behalten, um nicht zu riskieren, seine Frau zu verlieren. Sieben Jahre lang zieht er das Kind als sein eigenes groß, die Ehe zu seiner Frau jedoch zerrüttet nach und nach unter dem Schweigen und den gelebten Lügen. Auch Dorothea erkrankt unter der Last und hört schließlich ganz auf zu sprechen.

Der Film beginnt, als Joseph erkennt, dass Dorotheas sicherer Tod bevor steht. Kein Wort der Aussöhnung, keine Klärung. Doch in Joseph regt sich das Verlangen, nun endlich die Wahrheit über sie und Raimund zu erfahren, bevor es zu spät ist. Es kommt zur Auseinandersetzung der Brüder und Schicht um Schicht tragen sich Lügen und Wahrheiten ab und holen seit den Kindertagen lang vergessene Gefühle ans Tageslicht. Aus der Distanz des Schweigens entsteht durch die Aussprache eine zaghafte Annäherung der beiden Brüder. Doch manche Wahrheiten haben einen hohen Preis, den zu zahlen sie vielleicht noch nicht bereit sind.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 10
  Drehort/e Oberried Hofsgrund, Mathisleweiher Hinterzarten, Ravennabach an der Ravennabrücke
  Lauflänge 40
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Farbe/SW Farbe