Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Die Straßen von Berlin - CQ 371 (1998)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Werner Masten
DrehbuchConny Lens
Ausführende Produktion Novafilm Fernsehprod...
 
AuftragssenderProSieben
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Armin Dillenberger  Strunz   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Ulrich Kessler
  Bühnenplastikerin  Joana Meyer-Föllen
  Drehbuch Drehbuchautorin  Conny Lens
  Vorlage  Lutz Groth
  Kamera Kameramann  Peter Zeitlinger
  1. Kameraassistent  Erik Söllner
  Standfotograf  Hans-Joachim Pfeiffer
  Kostüm Kostümbildnerin  Anna Schmidbauer
  Maske Maskenbildner  Helmut Rühl
  Maskenbildnerin  Birgit Düvelmeyer
  Musik Komponist  Günther Fischer
  Producer Producerin  Bernadette Schugg
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Dr. Dirk Scharrer
  Regie Regisseur  Werner Masten
  1. Regieassistentin  Sibylle Illner
  Continuity  Daniel Krug 1 Woche Krankenvertretung
  Schnitt Editor  Michael Breining
  Schnittassistentin  Susanne Drinkorn

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Novafilm Fernsehproduktion GmbH (ODEON TV mit Nova...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Requisiten   Requisitentransporte D. Eckhar... Transporte und mehr

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In ein Berliner Forschungslabor wird eingebrochen, dieser Einbruch wird aber zunächst geheimgehalten. Erst als anonyme Erpresser damit drohen, an einem zentralen Platz während einer Veranstaltung tödliche Milzbranderreger freizusetzen, falls ihnen nicht 5 Millionen Mark gezahlt werden, erfährt die Soko von dem Diebstahl. Dahinter steckt offensichtlich ein ehemaliger Wissenschaftler, dessen Projekt eingestellt wurde. Kurz bevor es zur Geldübergabe kommt, werden der Mann und seine Komplizen allerdings ermordet. Wenig später geht eine neue Forderung ein: Jetzt sollen 20 Millionen in Rohdiamanten gezahlt werden, sonst werde das Trinkwasser infiziert. Vieles spricht dafür, dass die kolumbianische Drogenmafia hinter der Erpressung steckt. Bald schon kommen allerdings Zweifel an dieser These auf, ja die Soko bemüht sich sogar, partiell mit den Kolumbianern zu kooperieren. Am Ende wird sich herausstellen, dass tatsächlich eine andere Organisation versucht hatte, auf diesem Wege die Kolumbianer als Konkurrenten auszuschalten - und dass eine Jugendliebe von Dr. Maas, die als BKA-Mitarbeiterin die Soko bei diesem Fall unterstützen sollte, eine Verräterin ist…

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe