TV-Film (Reihe) | 1998 | ProSieben [de] | Krimi | Deutschland

Kurzinhalt

In ein Berliner Forschungslabor wird eingebrochen, dieser Einbruch wird aber zunächst geheimgehalten. Erst als anonyme Erpresser damit drohen, an einem zentralen Platz während einer Veranstaltung tödliche Milzbranderreger freizusetzen, falls ihnen nicht 5 Millionen Mark gezahlt werden, erfährt die Soko von dem Diebstahl. Dahinter steckt offensichtlich ein ehemaliger Wissenschaftler, dessen Projekt eingestellt wurde. Kurz bevor es zur Geldübergabe kommt, werden der Mann und seine Komplizen allerdings ermordet. Wenig später geht eine neue Forderung ein: Jetzt sollen 20 Millionen in Rohdiamanten gezahlt werden, sonst werde das Trinkwasser infiziert. Vieles spricht dafür, dass die kolumbianische Drogenmafia hinter der Erpressung steckt. Bald schon kommen allerdings Zweifel an dieser These auf, ja die Soko bemüht sich sogar, partiell mit den Kolumbianern zu kooperieren. Am Ende wird sich herausstellen, dass tatsächlich eine andere Organisation versucht hatte, auf diesem Wege die Kolumbianer als Konkurrenten auszuschalten - und dass eine Jugendliebe von Dr. Maas, die als BKA-Mitarbeiterin die Soko bei diesem Fall unterstützen sollte, eine Verräterin ist…
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Armin DillenbergerStrunz
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinConny Lens
DrehbuchVorlageLutz Groth
KameraKameramann/DoPPeter Zeitlinger
Kamera1. KameraassistentErik Söllner
KameraStandfotograf Hans-Joachim Pfeiffer
KostümKostümbildnerin Anna Schmidbauer
MaskeMaskenbildnerHelmut Rühl
MaskeMaskenbildnerin Birgit Düvelmeyer
MusikKomponistGünther Fischer
ProducerProducerinBernadette Schugg

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildRequisitenRequisitentransporte D. EckhardtTransporte und mehr