Kurzspielfilm | 2014-2015 | Deutschland

Kurzinhalt

Wir befinden uns in einer grauen Zukunft. Die Welt ist durch Kriege verwüstet worden und alles Leben ist ausgelöscht. Nur Tristan wurde verschont. Er ist ein introvertierter junger Mann, der sich in seiner Einsamkeit aufs Überleben konzentriert, bis er auf Miriam trifft. Sie ist sein genaues Gegenteil: Fasziniert vom Tod ist sie auf der Suche nach dem Ende der Welt, ohne zu realisieren, dass es bereits hinter ihr liegt. Ihr Weg führt zum Meer. Tristan entschließt sich dazu, seiner Einsamkeit zu entgehen und begleitet Miriam auf ihrer Reise.

Es entwickelt sich eine Geschichte zwischen zwei Menschen, die ihre Beziehung zueinander auf dem Weg zum Ende der Welt erkunden.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Christian R. Meyer
Tristan [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Bauhaus-Universität Weimar [de]