Kurzdokumentarfilm | 2014 | Doku | Deutschland

Drehdaten

Drehtage7
DrehorteBerlin, Wuppertal

Projektdaten

Lauflänge12
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatStereo

Kurzinhalt

Vier Frauen setzen sich "In Frauenbilder" als Betroffene einer Normierungskampagne durch TV, Zeitung und Film mit der Funktion der Medien auseinander.

Als Simone de Beauvoir Ende der 40er-Jahre in "Das andere Geschlecht" die Mechanismen der Ungleichbehandlung von Menschen auf Grund ihres Geschlechtes beschrieb, machte sie deutlich, dass die Definition von Norm und Abweichung das Instrument der Fremdbestimmung ist. Anzunehmen, die Aufrechterhaltung der Ungleichheit der Geschlechter sei über 70 Jahre später gesellschaftlich geächtet, hat mehr mit einem schönen Wunsch und weniger mit der Realität zu tun. Die Normierung von Frauen wird auch durch Medien mehr legtimiert, als kritisch hinterfragt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Trischa Dornerselbst [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPPatrick Wehrbach
RegieRegisseurin Kim Schicklang

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Schöne Neue Medien [de]