Kurzspielfilm | 2014 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage4
DrehorteGündelbach, Welzheim

Projektdaten

Lauflänge7
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildnegativmaterialRedcode RAW 5K
BildpositivmaterialRedcode RAW 5K
TonformatDolby surround (4 Kanäle)

Kurzinhalt

Einige Wochen nach Ende des zweiten Weltkriegs schleicht sich Lisa, eine halb verhungerte, in ein altes Abendkleid und eine aufgesammelte SS Jacke gekleidete, 28 jährige Witwe eines Juden in eine Scheune auf der Suche nach etwas zu essen. Dort entdeckt sie zwei Eier und macht sich auf die Suche nach dem dazugehörigen Huhn. Dieses findet sie nach einigem Suchen. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd bekommt sie es auf der Empore der Scheune zu fassen. Doch die Besitzerin der Scheune kommt dazwischen und stellt die Eierdiebin zur Rede.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Andrea BättigRosalia [HR]
 Helen HagmüllerLisa [HR]
 Patrick LooseJeff [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorJørn Precht
KameraKameramann/DoPLukas Hoffmann
KameraZusätzliche Kamera Johannes GallMaking Of
RegieRegisseur Junus Baker
Ton-PostproduktionSounddesignerPhilipp Schwenker
Ton-PostproduktionSounddesigner Jonas Heinemeyer
Weitere CrewTiertrainerin Petra GeierHuhn

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Nordstern-Filmproduktion [de]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Nordstern-Filmproduktion [de]