TV-Film (Reihe) | 1978-1979 | [DFF] | Krimi | [DDR Deutsche Demokratische Republik]

Drehdaten

DrehorteBoizenburg, Potsdam und Rostock

Projektdaten

Lauflänge76
Bildnegativmaterial35mm
TonformatMono

Kurzinhalt

Armin Hagen studiert erfolgreich, arbeitet gut, hat Familie und eine Freundin. Damit beginnt eigentlich sein Problem. Er kann sich nicht entscheiden, wie er weiterleben will. Er laviert, zögert hinaus und möchte alles so lassen, wie es ist. Doch eines Tages stellt ihn die andere Frau vor eine ungewöhnliche Alternative. Sie nimmt eine Überdosis Schlaftabletten, da sie glaubt, ihn mit dieser Handlung zu einer Entscheidung zu zwingen und für sich gewinnen zu können. Hagen, nicht geübt, Entscheidungen zu treffen, versagt.

(Quelle: ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Jürgen FrohriepOberleutnant Jürgen Hübner [HR]
Dietrich KörnerMajor der Kriminalpolizei [HR]
 Volkmar KleinertArmin Hagen [HR]
 Karin GregorekKatja Hagen [HR]
 Hans KlimaKriminalist [HR]
Petra BarthelBeate Beyer [NR]
Kurt BöweDr. Beyer [NR]
Kurt BöweDr. Beyer [NR]
Wilfried PucherDetlef Krohn [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorOtto BonhoffSzenarium
DrehbuchDrehbuchautorPeter Vogel
DrehbuchDrehbuchautorFranz Ritschel
KameraKameramann/DoPFranz Ritschel
KostümKostümbildnerinChristel Nowotny
MusikKomponistHermann Anders
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerReinhard Welz
RegieRegisseurPeter Vogel
SchnittEditorinRenate Földesi
TonFilmtonmeisterDieter Bauer

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschland[DFF]Sonntag, 08.04.1979
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandSamstag, 30.12.1978
KinostartÖsterreichSamstag, 30.12.1978
KinostartSchweizSamstag, 30.12.1978