TV-Film (Reihe) | 1983-1984 | [DFF] | Krimi | [DDR Deutsche Demokratische Republik]

Drehdaten

DrehorteSachsen-Anhalt, Rügen

Projektdaten

Lauflänge85 Min.

Kurzinhalt

Nach einer Explosion in einem Bergwerk wird dort das Skelett des vor 30 Jahren verschollenen Erwin Reichenbach gefunden. Sein Sohn, Wolfgang Reichenbach, Kommissar bei der Kriminalpolizei, leitet die Ermittlungen. Alles spricht dafür, dass damals Richard Grabler, der Kopf einer skrupellosen Hehlerbande, seinen Vater umgebracht hat. Kurz nach Erwins Tod kam Grabler angeblich bei einer Bergwerksexplosion um.

Der Kriminalist ist aber davon überzeugt, dass der Mörder seines Vaters noch lebt und sich unter falschem Namen versteckt hält. Es gelingt ihm, Grabler ausfindig zu machen.

(Quelle: ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Friedhelm EberleHauptmann Wolfgang Reichenbach [HR]
Jürgen FrohriepOberleutnant Jürgen Hübner [HR]
Lothar SchellhornOberstleutnant Brandner [HR]
 Hans KlimaLeutnant Neubert [NR]
Günter NaumannRichard Grabler [NR]
Evamaria BathMartha Abeleit [NR]
Katrin SassMargot Abeleit [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorHans Joachim Hildebrandt
KameraKameramann/DoPWalter Laaß
MaskeMaskenbildnerinRenate Akili
MaskeMaskenbildnerinJutta Geißel-Burkhardtals Jutta Burghardt
MusikKomponistPeter Gotthardt
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerManfred Glöckner/ Filmbauten
RegieRegisseurHans Joachim Hildebrandt
SchnittEditorinEdith Kaluza

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschland[DFF]Sonntag, 01.07.1984