TV-Film (Reihe) | 1988 | [DFF] | Krimi | [DDR Deutsche Demokratische Republik]

Drehdaten

DrehorteBerlin, Dresden

Projektdaten

Lauflänge88
TonformatMono

Kurzinhalt

Eine Postfiliale wird überfallen. Vom Täter, der einen größeren Geldbetrag erbeutet hat und unerkannt entkommen ist, fehlt zunächst jede Spur – bis auf eine Kapuze, in der sich Pollen einer seltenen Baumart finden, die es in Berlin nur an wenigen Stellen gibt.

Der Täter glaubt, mit der Polizei sein Spielchen treiben zu können – ein Irrtum, wie sich schließlich zeigt.

(Quelle: SFB/ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Peter BorgeltHauptmann Peter Fuchs [HR]
Lutz RiemannOberleutnant Lutz Zimmermann [HR]
Andreas Schmidt-SchallerLeutnant Thomas Grawe [HR]
Helga GöringLiesbeth Rietz [HR]
Ralf KoberNorbert Schumann [HR]
Irma MünchSchumanns Mutter [HR]
 Hans KlimaKotulla [HR]
Viktor DeißWalter Krämer [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorThomas Steinke
KameraKameramann/DoPMartin Schlesinger
KostümKostümbildnerinRuth Völker
MusikKomponistReinhard Lakomy
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerinMonika Rockel/ Filmbauten
RegieRegisseurGerald Hujer
SchnittEditorinBrigitte Hujer

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschland[DFF]Samstag, 24.01.1998