Kurzspielfilm | 2014 | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialFilmstream 4:4:4

Szenen

  • WIR WAREN SEHR GLÜCKLICH - R: Agnes Jänsch - 2014

Trailer

  • Ausschnitte 3x1 Minute

Kurzinhalt

Die Videoinstallation "Wir waren sehr glücklich" erkundet in experimenteller Weise die narrativen Qualitäten des filmischen Loops. Drei mit statischer Kamera gefilmte Szenen zeigen eine in Handlungsschleifen gefangene Familie der Wirtschaftswunderzeit. Die dargestellten Personen scheinen zunächst miteinander zu interagieren. Bereits nach wenigen Sätzen wird die Unterhaltung jedoch nicht fortgeführt, sondern beginnt, ebenso wie sämtliche Handlungsabläufe, von vorne. Mit der Zeit verschieben sich die Handlungs- und Textschleifen der einzelnen Akteure zueinander, die Interaktionen werden dekonstruiert.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Kim BormannVerlobte [HR]
 Lena Kluger
Tochter [HR]
 Robert SpitzVater [HR]
Lukas von der LüheJüngerer Sohn [HR]
 Moritz von TreuenfelsÄlterer Sohn [HR]
 Dascha von WabererMutter [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
FortisGreenNewMedia

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
TonEquipmentAmbient Recording
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Agnes Jänsch2015Stuttgarter FilmwinterExpandes Media Award in Spacegewonnen