Pressebild | Copyright: ZDF / André Böhm
Dokumehrteiler | 2013-2014 | ZDF [de] | Geschichte, Gesellschaft | Deutschland

Kurzinhalt

Wie war sie wirklich, die DDR? Wie viele seiner Altersgenossen stellt sich der Schauspieler Constantin von Jascheroff die Frage, ob diese untergegangene Republik nicht doch das bessere Deutschland war. Er wurde in der DDR geboren, war erst drei Jahre alt, als die Mauer fiel. Für das ZDF macht Constantin von Jascheroff den DDR-Check. Er will erleben, wie es ihm ergangen wäre, hätte er seine Jugend dort verbracht. Und auch Prominente wie Andrea Kiewel, Enie van de Meiklokjes, Henry Maske, Jörg Schüttauf, Andreas Schmidt-Schaller, Roland Jahn und viele andere erzählen ihre Geschichte.

https://presseportal.zdf.de/pm/zdfzeit-nicht-alles-war-schlecht/
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Lara MandokiLara Mandoki [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPAndre Böhm
KostümKostümbildnerinUlrike Philippi
Postproduction/VFXColorist Henning Sancken
ProducerAssistentin der*des Producer*in Demet Gökduman
ProduktionProduktionsleiterJörg Kunkel
RegieRegisseurKarlo Malmedie
RegieCo-RegisseurinKristin Siebert
SchnittEditor Klaus Eichler
Ton-PostproduktionMischtonmeisterBruno Hebestreit

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Dienstag, 28.01.2014