Kinospielfilm | 2012-2015 | Road Movie | Schweiz

Kurzinhalt

Bereits sieben Jahre sind vergangen, seitdem Filmhochschulabsolvent Stefan Keller (39) seinen gefeierten Kurzfilm veröffentlicht hat. Seitdem befindet sich Keller in einer veritablen Schaffenskrise. Zwar umfasst sein erstes Langspielfilm-Projekt in der Rohfassung bereits 2000 Seiten mit Notizen, aber fertig ist Keller noch lange nicht. Sehr zum Leidwesen seiner Freundin Christina, deren biologische Uhr tickt. Doch Keller hat keine Zeit, er sollte an seinem Drehbuch schreiben
Inzwischen ausquartiert in einem Zimmer im Souterrain lebend und in finanzieller Not nimmt Keller einen Nebenjob als anonymer Tester von Jugendherbergen an. Die einsame Reise führt ihn durch die winterliche Schweiz. Der Beginn einer wahnwitzigen Odyssee: Keller kämpft verzweifelt um seine Filmidee, versucht seine Beziehung mit Christina zu retten, sitzt einsam herum, beobachtet, führt abwegige und kluge Gespräche mit mannigfaltigen Gestalten, welche alle selber auf Suche nach ihrem eigenen Sinn des Daseins sind. (http://www.looknow.ch/index.asp?loadpage=1&target=/lkndetail.asp?fid=239)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Andy HerzogStefan Keller [HR]
 Sophie HutterChristina [NR]
 Michael NeuenschwanderMichael [NR]
Susanne RüdlingerMarion Bürki [NR]
Katarina Romana SchröterSilke [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorMatthias Günter
DrehbuchDrehbuchautorAndy Herzog
KameraKameramann/DoPMatthias Günter
MusikKomponistJan Miserre
MusikKomponistJohn Gürtler
RegieRegisseurMatthias Günter
RegieRegisseurAndy Herzog
SchnittEditorKaya Inan
SchnittEditorMatthias Günter
Ton-PostproduktionMischtonmeisterGregor Bonse

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Matthias Günter Produktion [ch]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Deja-Vu [ch]
Look Now! Filmverleih [ch]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Andy Herzog2015Berner Filmpreis Festival [ch]Bester Spielfilmnominiert
Matthias Günter2015Fünf Seen FilmfestivalPerspektive Junges Kinonominiert
Andy Herzog2015Solothurner Filmtage [ch]nominiert
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 21.01.2016