Kryo | © Filmakademie Baden-Württemberg

Kryo

  • The Phoenix Corp (Arbeitstitel)
Mittellanger Spielfilm | 2014-2016 | Science Fiction | Deutschland

Drehdaten

Drehtage13
DrehorteLohmen, Ludwigsburg

Projektdaten

Lauflänge33

Kurzinhalt

DAVID (41) kann seine todkranke Frau EVELYN (37) einfach nicht gehen lassen. Hunderte Jahre später wachen sie in einem unterirdischen Labor aus dem Kryoniksarg auf. Die Kälteschockkonservierung sollte den Tod der beiden überlisten. Doch auch hundert Jahre später muss David akzeptieren, dass Lieben auch loslassen können bedeutet.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Jana KlingeEvelyn [HR]
 Beat MartiDavid [HR]
Eva ProbstBetty [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Manolya MutluCasting Director
DrehbuchDrehbuchautor Arend Remmers
DrehbuchStory Christoph Heimer
KameraKameramann/DoP Frederick Gomoll
Kamera1. Kameraassistent Dino von WintersdorffArri Alexa
Kamera2. Kameraassistent Christopher Link2DT Vertretung
Kamera2. Kameraassistentin Eva Gehnke
KameraDIT Digital Imaging TechnicianFelix Löchel
KameraVideooperatorFlorian Brand [1]
KamerabühneKamerabühne Jonas Neitzel

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
 aug&ohr medienFilm Festival Agency

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildDekorationCroft Company
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Christoph Heimer2016Max Ophüls PreisMittellanger Spielfilmnominiert
 Christoph Heimer2016Genrenale 4Bester Filmgewonnen
 Christoph Heimer2016Sehsüchte PotsdamSpielfilmnominiert
 Christoph Heimer2016Filmschau Baden-WürttembergKurzfilmnominiert
 Christian Schega2016Genrenale 4Bester Filmgewonnen
 Frederick Gomoll2016Hyperfest Int. Student Film Festival [ro]Best Cinematographygewonnen
 Christopher Sassenrath2016Genrenale 4Bester Filmgewonnen
 Eric Bouley2016Genrenale 4Bester Filmgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandSWR [de]Samstag, 12.11.2016