Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Imagine Waking Up Tomorrow Morning and All Music Had Disappeared (2013-2015)

Arbeitstitel Off The Record
Sparte Dokumentarfilm
Regie Stefan Schwietert
DrehbuchStefan Schwietert
Ausführende Produktion Maximage GmbH Filmpr...
VerleihRealFiction Filmverl...
 
ProduktionslandDeutschland, Schweiz
GenreMusik

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Stefan Schwietert
  Kamera Kameramann  Adrian Stähli
  2. Kameraassistentin  Sarah Schalk Berlin
  Musik Komponist  Jan Tilman Schade aditional score
  Producer Assistentin des Produzenten  Sabine Glaeßner
  Produktion Produktionsassistentin  Kathleen Georgi
  Produktionsassistentin  Pamela Janina Böse
  Regie Regisseur  Stefan Schwietert
  Schnitt Editor  Frank Brummundt Festival: Visions du Réel Nyon
  Editor  Florian Miosge 1. Phase
  Online Editor  Clemens Kindermann
  Schnittassistent  Philipp Schindler
  Ton Filmtonmeister  Bernd Latzel 2 DT
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Oswald Schwander
  Dialog Editor  Kai-Uwe Koch

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Maximage GmbH Filmproduktion [ch]
  Flying Moon Filmproduktion GmbH
  SRF Schweizer Radio & Fernsehen (ehem. SF Schweize... Koproduktion
  SRG SSR idée Suisse [ch] Koproduktion
  WDR - Westdeutscher Rundfunk Koproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
RealFiction Filmverleih

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   Studio Mitte  Mischung

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Stefan Schwietert2015Kinofest LünenExtrasnominiert
Stefan Schwietert2016Solothurner Filmtage [ch]Pan Docnominiert
Stefan Schwietert2016Schweizer Filmpreis [ch]Bester Dokumentarfilmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Stell dir vor, wir wachen morgen auf, und alle Musik ist verschwunden. Einfach so. Was bleibt uns, wenn das alles weg ist: Platten, iPods, Instrumente? Wenn wir auch nicht mehr wissen, was das überhaupt war: Musik? Er macht es vor: Bill Drummond. Der Mann, der mit The KLF einst die Popindustrie kaperte. Ein anarchischer Geist und ewiger Punk, der jetzt den grössten Chor der Welt leitet: The17, ein wechselndes Ensemble aus Laien, keine Noten und keine Proben. Der Film begleitet Drummond, wie er immer neue Stimmen findet für seinen Chor: auf offenem Feld oder in einer Fabrik, im Schulzimmer oder in einem Pub. Es ist eine Reise an den Nullpunkt der Musik. Damit wir sie in aller Unschuld nochmals neu erfinden. Gemeinsam, in diesem Moment. (http://www.adrianstaehli.com/index.php/film/imagine-waking-up/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 22.10.2015

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 01.03.2013 bis 10.09.2014
  Drehort/e England
  Lauflänge 88 min.
  Förderungen Medienboard Berlin-Brandenburg: 60.000,- € (Produktion)
DFFF Deutscher Filmförderfonds: 60.000,- €
Filmförderungsanstalt: 65.000,- € (Produktion)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Auf Facebookhttps://www.facebook.com/imaginewakinguptomorrowandallmusich...
 Offizielle Homepagehttp://www.imaginewakinguptomorrowandallmusichasdisappeared....
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte