TV-Film | 1992 | ZDF [de] | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge88'

Kurzinhalt

Handlungsebene ist der Karfreitag des Jahres 33, der Tag der Kreuzigung Jesu. Nach der Kreuzigung ihres Sohnes Jesus flüchtet sich Mirjam (Despina Pajanou) in das Haus ihrer Mutter Anna (Heidy Forster). Die beiden Frauen, die im Streit auseinandergegangen sind, haben sich seit Jahren nicht gesehen. In dieser Nacht der Trauer können die beiden Frauen ohne Scheu über ihre Probleme reden. In der Erinnerung tauchen nochmals die Konflikte ihres Lebens auf: Unverständnis, religiöser Streit, mangelnde Liebe. In dieser Nacht der Trauer gibt es kein Tabu. In langen Gesprächen findet Mirjams Mutter zurück zu ihrer Tochter (https://www.bibelwissenschaft.de/de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/bibelfilme-nt/ch/e24b0fdaf8422ea1c44c6ff4d17c8e40/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Heidy ForsterAnna, alt [HR]
 Sabine OberhornerAnna (jung) [HR]
Despina PajanouMirjam, alt [HR]
 Alexander DudaJoachim [NR]
Michael GahrMelchisek [NR]
 Hermann GieferJosef [NR]
Erika WackernagelMarianne [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinIrene Rodrian
DrehbuchVorlageErika WisselinckRoman: Anna im Goldenen Tor
RegieRegisseurinVera Loebner
TV-/Web-ContentRedakteurinMichaela Pilters
TV-/Web-ContentRedakteurinJuliana Weiss

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Tellux Film GmbH