Reportage (Reihe) | 2012-2013 | NDR [de] | Deutschland

    Kurzinhalt

    Im Schiffercafé am Kieler Tiessenkai kann man sich bei Kaffee und Kuchen Schiffe angucken, aber auch Tango tanzen. Das ist wohl in ganz Deutschland einmalig. Inzwischen ist der Tango Kult im Schiffercafé. Sonntags kommen Tänzerinnen und Tänzer aus der ganzen Gegend, manchmal gibt’s sogar kleine Workshops. Manche Damen kommen sehr modisch gestylt und tanzen in High-Heels, andere bleiben lieber bei flachen Schuhen.

    Bei schönem Wetter ist im Café am Tiessenkai immer Hochbetrieb. Dann ist Alexander Stieler mit seiner Crew im Vollstress. In der kleinen Küche muss jeder Handgriff sitzen, ob nun Matjes, die Spezialität des Hauses, vorbereitet oder gleichzeitig Kuchen gebacken wird. Die Gäste wollen alles auf einmal, dazwischen sind die Tangotänzer und Alexander ist mit vollen Tabletts mittendrin.

    Auch wenn es an Wochentagen nicht so lebhaft zugeht, findet der 39-jährige Alexander Stieler kaum eine ruhige Minute: Er muss einkaufen, mehr oder weniger erfolgreich Heringe angeln und Matjes einlegen, den Kutter warten, Kuchen backen. Und dann ist da auch noch die Familie. Alexander Stieler ist immer in Aktion.

    Das Porträt begleitet Alexander Stieler in seinem Schiffercafé. Hier ist er zu Hause, er lebt mit Frau und Sohn direkt über dem Café. Nach all den täglichen Herausforderungen ist hier die Welt für ihn in Ordnung. Nur das Tangotanzen überlässt er lieber den Paaren, die beim ihm zu Gast sind. Oder nimmt er vielleicht doch heimlich etwas Unterricht? Tango kann doch angeblich jeder lernen.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP Frank Bergfeld
    RegieRegisseurin Elke Bille
    SchnittEditorin Swantje Fehling
    TonTonmann (Non-Fiction)Detlef Meyer

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Miramedia GmbH [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Mittwoch, 27.11.2013