Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © doc.station
  

Die Klasse - Berlin '61 (2014)

Arbeitstitel Die Klasse
Sparte Doku-Spielfilm
Regie Ben von Grafenstein  
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion doc.station GmbH Med...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreHistorisch

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
   Isabel Bongard  Anke  [HR]  
   Jella Haase  Eva  [HR]  
  Sarah Horváth  Heidi  [HR]  
   Johannes Klaußner  Eckhardt  [HR]  
  Alexander Pensel  Christian  [HR]  
  Vincent Redetzki  Rüdiger  [HR]  
   Holger Daemgen  Trapomann 1  [NR]  
  Maren Eggert  Frau Lessmann  [NR]  
   Lena Klenke  Bärbel  [NR]  
   Horst Kotterba  Hauswart Herr Döhmlich  [NR]  
  Felix Kramer  AZKW 1  [NR]  
  Uwe Preuss  MfS-Vernehmer  [NR]  
   Anja Schneider  Mutter Eva  [NR]  
  Nicolaas van Diepen  Guido  [NR]  
  Axel Wandtke  Schulleiter Ost  [NR]  
  Thomas Wehling  MFS Beamter 1  [NR]  
  Till Valentin Winter  Westschüler  [NR]  
  Stefan Lochau  AKZW Meier  [TR]  
  Wieland Schönfelder  Manfred  [TR]  
  Daniel Zillmann  Dicker Mann  [TR]  
  Gerdy Zint  Vorarbeiter  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Anette Kuhn
  Szenenbildassistentin  Christina Heidelmeier historisch 1958-63
  Außenrequisiteur  Bernd Noack
  Innenrequisiteur  David Peichl
  Innenrequisiteur  Paul Anthony Olive
  Set Dresser  Sophie Lübben
  Set Dresser  Gretl Kautzsch
  Location Scout  Raidar Huber
  Baubühne  Frank Tauchmann
  Requisitenfahrer  Marek Zapasnik
  Besetzung Casting Director  Ulrike Müller
  Drehbuch Drehbuchautor  Michael Klette
  Drehbuchautor  Ben von Grafenstein
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Manfred Hanke
  Kamera Kameramann  Raphael Beinder
  2nd Unit Kameramann  Sebastian Lempe
  1. Kameraassistent  Konstantin Wolkenstein A-Cam
  1. Kameraassistent  Christoph Greiner
  1. Kameraassistent  Andrés Lizana Prado ARRI Amira
  2. Kameraassistent  Lars Leier
  Videooperator  Patricio Wiedermann
  Standfotografin  Anna Schwarz 5 Tage
  Kostüm Kostümbildnerin  Petra Neumeister Doku-Drama historisch 1958-1963
  Garderobiere  Ines Krüger historisch 1958-1963
  Garderobier  Torsten Schütte
  Zusatzgarderobiere  Stefanie Schmauke historisch 60er
  Licht Oberbeleuchter  Dirk Domcke
  Best Boy  Michael Schreiber
  Beleuchter  Dirk Hilbert 5 DT
  Zusatzbeleuchter  Henk Otte
  Maske Chefmaskenbildnerin  Julia Lechner Head of Makeup& Hair
  Chefmaskenbildnerin  Katharina Pointner historisch 1958 -62
  Zusatzmaskenbildnerin  Christina 'Chris' Wagner 7 DT
  Maskenbildassistentin  Gesa-Lina Wasle
  Postproduction/VFX VFX Production Coordinator  Catrina Chelariu
  Digital Film Compositor  Max Marvin Kuper
  Digital Film Compositor  Kristin Feist
  Digital Colorist  Tobias Wiedmer Cine Chromatix
  Producer Producerin  Brigitta Schübeler
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Frank Zahl
  Produktionsleiter  Frank Zahl
  Produktionskoordinatorin  Josefine Hennel
  Erste Aufnahmeleiterin  Lena Bretschneider
  Motivaufnahmeleiterin  Stefanie Kömm
  Setaufnahmeleiter  Daniel Timm
  Assistentin der Set-AL  Bia Leu , SET-AL 3 DT
  Set Runner  Gregor Nehring
  Regie Regisseur  Ben von Grafenstein
  1. Regieassistentin  Birka Saß historisch (1957 - 1963)
  2. Regieassistentin  Christine Haeussler
  Continuity  Ines Burger + Regieassistenz 1 DT Nachdreh
  Schnitt Editor  Ollie Lanvermann
  Schnittassistentin  Alina Drescher
  Ton Filmtonmeisterin  Antje Volkmann
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Clemens Grulich
  Sounddesigner  Max von Werder

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  doc.station GmbH Medienproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   movie vehicles Sven Fielitz 
  Kostüm   Kostümfundus Babelsberg GmbH  KB: Petra Neumeister
  Kostüm   Sturm Handels GmbH  Uniformen
  Kostüm   Wellenstein zeitgenössische Ko...  KB: Petra Neumeister
  Requisiten   FTA Film- und Theaterausstattu...  alle Bereiche
  Produktion Produktionsservices   astRein Fußmatten  Fußmattenservice
  Produktionsservices   Gebrüder Witzkewitz  Catering
  Produktionsservices   Kaffee-Service Berlin Peter Ga...  Espresso-Service
  VFX / Postproduktion Bild (VFX)   Cine Chromatix KG  VFX
  Bild/Schnitt, Editing   Cine Impuls Film und Video Gmb... 
  Filmbearbeitung/Transfer   Cine Chromatix KG  Color Grading
  Ton (Postproduktion)   Cine Impuls Film und Video Gmb... 
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Agentur Filmgesichter | Johann... 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Ben von Grafenstein 2015Festival des Deutschen FilmsWettbewerbnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Bevor es die Mauer gab, war die Berliner Grenze zu Ostberlin noch durchlässig. Ostberliner konnten im Westen ins Kino gehen und die Schaufensterauslagen am Kurfürstendamm bestaunen. Kaum bekannt ist, dass ostdeutsche Schüler auch im Westen ihr Abitur machen konnten. So ein Pendler zwischen den Welten ist Rüdiger, der jeden Tag mit der S-Bahn zur Schule fährt. In der DDR durfte Rüdiger nicht auf die höhere Schule. Mit einer größeren Gruppe in ähnlicher Situation – seiner „Ostklasse“ – schreibt er im Juli 1961 die letzten Abiturarbeiten und bereitet sich aufs Mündliche vor, das im September stattfinden soll. Schon länger gab es Gerüchte, dass die Grenze zwischen Ost und West geschlossen werden soll. Als aber dann am 11. August Grenzsoldaten aufmarschieren, Stacheldraht ziehen und mit dem Bau der Berliner Mauer beginnen, ist das für Rüdiger und die anderen ziemlich überraschend. So wird er nicht nur wie alle DDR-Bürger eingesperrt im eigenen Land, sondern auch das Abitur scheint ihm nun verwehrt. Er wird als Hilfsarbeiter zur VEB Tiefbau Berlin abkommandiert. Doch die Schulleitung hat ein Einsehen. Rüdiger besteht das Abitur ohne eine weitere mündliche Prüfung. In einem bewegenden Moment zeigen ihm seine Klassenkameraden durch den Stacheldraht ihre Zeugnisse. Die Freude währt nicht lange. Rüdiger wird bei einem Fluchtversuch durch einen Tunnel erwischt und wandert ins Stasigefängnis. Seinem Klassenkameraden Christian hingegen gelingt die Flucht durch die Havel. Die Schüler der Kepplerschule haben Kontakt gehalten, was der Regisseur dazu nutzt, Teile der Story durch echte Statements der heute 70-Jährigen zu erzählen. Das verstärkt noch die Authentizität dieser absurden Geschichte aus dem Kalten Krieg. (Festivals des deutschen Films)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 03.10.2015 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 10.08.2014 bis 23.08.2014
  Förderungen Medienboard Berlin-Brandenburg: 120.000 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe