© ZDF / Marco Meenen

Inga Lindström – In deinem Leben

  • Inga Lindström - In fremden Gärten (Arbeitstitel)
TV-Film (Reihe) | 2014 | ZDF [de] | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn16.06.2014
Drehende11.07.2014

Szenen

  • INGA LINDSTRÖM – IN DEINEM LEBEN - R: Thomas Nennstiel - 2014 - ZDF
  • INGA LINDSTRÖM – IN DEINEM LEBEN - R: Thomas Nennstiel - 2014 - ZDF

Kurzinhalt

Zwei verlassene Menschen tauschen die Leben. Und bekommen so ihr eigenes zurück... Bis jetzt schien Elisas Welt in Ordnung. Sie hatte einen Mann und eine Tochter, die sie vergötterte, ein schönes Häuschen am See und zwei große Leidenschaften: Kochen und die Literatur. Doch als sie ihren Mann (wieder) in Flagranti mit einer Anderen erwischt, ihre Tochter Tina in pubertärere Rebellion zusammen mit dem Vater auszieht und auch alle Weisheiten aus Büchern nicht mehr trösten, steht Elisa vor dem Nichts. Nur deshalb entschließt sie sich, dem Hilferuf ihres alten Freundes Alex zu fol-gen, der mit schwerer Erkrankung ins Krankenhaus muss und in der Zeit einen Aushilfschef für sein Restaurant in Stockholm braucht. Zur gleichen Zeit kämpft Markus mit seinen Dämonen. Noch vor zwei Jahren war er unbesiegbar. Er liebte seine Frau, seinen Job als Tierarzt und das Leben in dem großen Haus mit wunderschönem Garten am Rande Stockholm. Doch dann starb seine Frau und alles verlor seinen Sinn. Nur die Schwiegermutter Tuva ist geblieben, als Draht zur Außenwelt, als Signal, dass das Leben weiter gehen muss. Und so nötigt Tuva Markus zum Handeln, für sein eigenes Wohl. Er soll verreisen. Elisa und Markus begegnen sich. Aber zunächst nicht körperlich. Sie begegnen sich im Internet, weil sie derselben Idee folgen, um sich selbst endlich am eigenen Schopf aus der Krise zu ziehen: einem Haustausch. Elisa beginnt in Stockholm den Kampf um das erfolglose Restaurant ihres besten Freun-des und erkennt: sie hat mehr drauf als ihr Mann und sie selbst ihr all die Jahre weismachen wollten. Und sie kämpft um ihre Tochter, die bald einsehen darf, dass sie eigentlich eine ziemlich coole Mutter hat. Markus zieht unterdessen in Elisas Häuschen in Eksjö und versucht sich endlich von seiner Frau zu verabschieden in dem Ort, in dem er etliche Sommer mit ihr verbracht hatte.. Und so taucht Elisa in Markus‘ Leben und er in ihres. Die beiden Verlassenen gewöhnen sich nicht nur an das neue Leben, sondern auch an gemeinsame Telefonate, in denen Elisa ihre Sorgen teilt und Markus ihr mit Ratschlägen zur Seite steht. Sie be-gegnen sich nie und sind doch immer irgendwie zusammen. Und bald kommt zurück, was Elias und Markus für verschollen glaubten: Neugier, Hoffnung und Lebensfreude. Die beiden lernen sich lieben, und als sie sich das erste Mal wirklich sehen, ist der Weg in eine gemeinsame Zukunft ganz klar vor ihnen. (http://www.bavaria-film.de/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Suzan AnbehElisa [HR]
 Hendrik DurynMarkus [HR]
 Tara FischerTina [HR]
 Julian SchmiederNoel [NR]
 Maresa Hörbiger
Tuva [NR]
 Nikola KastnerAstrid [NR]
 Florian FitzHauke [NR]
 Florentine LahmeAgnetha [NR]
Thorsten FellerAlex [NR]
 Stephanie KämmerInhaberin eines Cafes [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorSathyan Ramesh
DrehbuchVorlageInga Lindström
FilmgeschäftsführungKassenführerin Katharina PapeSchweden
KameraKameramann/DoP James Jacobs
Kamera1. KameraassistentTony HofmannA Kamera (ARRI ALEXA)
Kamera2. Kameraassistent Daniel Eberhard
KameraStandfotograf Marco Meenen
KostümKostümbildnerin Martina Korte
KostümKostümbildassistentin Melanie Gröger
KostümGarderobiere Mirjam Hübner

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionFilmbearbeitung/Transfer D-Facto Motion GmbHinkl. VFX

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Sonntag, 25.01.2015