Kinospielfilm | 2014-2016 | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn22.04.2014
Drehende12.06.2014
DrehorteBerlin & Potsdam

Projektdaten

Lauflänge84 Min.
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
BildnegativmaterialDCP

Szenen

  • MEIER MÜLLER SCHMIDT - R: Sebastian Peterson - 2016
  • MEIER MÜLLER SCHMIDT - R: Sebastian Peterson - 2014
  • MEIER MÜLLER SCHMIDT - R: Sebastian Peterson - 2014
  • MEIER MÜLLER SCHMIDT - R: Sebastian Peterson - 2014
  • MEIER MÜLLER SCHMIDT - R: Sebastian Peterson - 2014
  • MEIER MÜLLER SCHMIDT - R: Sebastian Peterson - 2014

Kurzinhalt

Putzpläne, leere Bierkästen und eine explodierende Kaffeemaschine sind in der Kreuzberger WG von Julian Meier, Kasimir Müller und Max Schmidt das geringste Problem – die drei Jungs könnten nicht unterschiedlicher sein.
Während ‚Drehbuchautor‘ Julian gerade das Mädchen seiner Träume kennenlernt und ganz unverhofft einen lukrativen Auftrag als Hobbydetektiv an Land zieht, weil das mit dem Schreiben noch nicht so läuft, verliebt sich der ewige ‚Geschichtsstudent‘ Kasimir das erste Mal in seinem Leben – und zwar in einen anderen Mann.
‚Marketing-Spezialist‘ Max beobachtet amüsiert das Treiben seiner Mitbewohner, fährt zu Demonstrationen, von denen es in Berlin reichlich gibt, arbeitet an seinem Blog und ist fasziniert von der neuen Modedroge FOG, die für schweren Gedächnisschwund sorgtt.

Quelle: http://barnsteiner-film.de Presseheft
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Jules Armana
Kasimir [HR]
 Nicolás Artajo
Max [HR]
 Ferenc Graefe
Julian [HR]
 Julia Kathinka Philippi
Eva [HR]
 Paulina Bachmann
Rita [NR]
 Felix Isenbügel
Barrit [NR]
 Tino KießlingDemonstrant [NR]
Anna ThalbachEhefrau [NR]
 Timmi TrinksAssistent von Mick Scott [NR]
 Julia VeelaGeliebte [NR]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Barnsteiner-Film [de]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Sebastian Peterson2015Int. Hofer Filmtagenominiert
 Sebastian Peterson2015Förderpreis Neues Deutsches KinoFörderpreisnominiert
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 30.06.2016