bild | © WDR/Olga Film
TV-Film | 2004 | WDR [de] | Drama | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn13.10.2004
Drehende13.11.2004
DrehorteMünchen und Umgebung

Szenen

  • LIEBE AMELIE - R: Maris Pfeiffer - 2004 - WDR

Kurzinhalt

Nach dem Umzug vom Land nach München beginnt für die 17-jährige Amelie und ihre Eltern Bernd und Kristin ein neues Leben. Ehemals arbeitslos, hat Bernd eine neue Stelle gefunden, Kristin fasst als Pflegerin bei einer Sozialstation schnell Fuß. Nur Amelie fühlt sich in der neuen Umgebung einsam und allein. In ihrer Verzweiflung versucht sie, sich das Leben zu nehmen, wird aber rechtzeitig gerettet. Für die Eltern ist der dramatische Vorfall ein Schock. Dass hinter dem Selbstmordversuch mehr stecken könnte als eine einmalige Überreaktion, dass er Ausdruck einer beginnenden psychischen Erkrankung ist - gegen diese Einsicht sperren sich Amelies Eltern aber mit aller Macht.

Festen Glaubens, auch ohne ärztliche Hilfe auszukommen, setzen Bernd und Kristin ganz auf verstärkte liebevolle Zuwendung. Ohne Erfolg. Amelies Zustand verschlechtert sich, die familiären Spannungen steigen. Zwischen dem Ehepaar folgt eine Phase der gegenseitigen Schuldzuweisungen für den Zustand der Tochter - und die führt dazu, dass Bernd sich in eine Affäre mit einer Kollegin flüchtet. Seine Arbeit für ein Pharma-Unternehmen, das für Tierversuche bekannt ist, löst bei Amelie eine manische Phase aus. Offenkundig verwirrt, kettet sie sich nackt an das Tor von Bernds Firma, um gegen dessen Arbeitgeber zu demonstrieren. Beruflich bringt das Bernd in eine Zwickmühle.

Was Amelie angeht, ist ihm jedoch klar, dass seine Tochter dringend professionelle Hilfe benötigt, wenn nötig in der Psychiatrie. Nur Kristin will einen Klinikaufenthalt nach wie vor verhindern. Die Ehe hält diesen Konflikten nicht stand, die Eheleute trennen sich. Um einen letzten Versuch zu unternehmen, Amelie selbst zu helfen, überredet Kristin Bernd zu einem gemeinsamen Familienurlaub. Als es dort zu einer erneuten Katastrophe kommt, erkennt auch Kristin endgültig, dass Amelie ärztliche Hilfe bitter nötig hat - und dass sie selbst loslassen muss, um ihrer Tochter zu helfen.

Tatsächlich stabilisiert sich Amelies Zustand in der Psychiatrie. Ihre langsame Genesung geht indes einher mit einer Abnabelung von ihren Eltern: Sie zieht in eine betreute Wohngruppe, um dort ganz neu anzufangen - allein, ohne die Hilfe von Bernd und Kristin, die nach dieser schweren Zeit ebenfalls vor einem Neuanfang stehen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Maria KwiatkowskyAmelie [HR]
Gabriela Maria SchmeideKristin [HR]
Oliver StokowskiBernd [HR]
 Andreas ChristNick [NR]
 Norbert HecknerLehrer [NR]
 Barbara Maria Messner
Polizistin [NR]
Mike PreissBetreuer/Pflegeheim [NR]
 Frederic WelterMike [NR]
 Christoph ZrennerPolizist [TR]
 Astrid PolakPassantin
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPTorsten Breuer
Kamera1. KameraassistentMatthias Wrage
Kamera2. Kameraassistent Max Knauer
KameraVideooperator Benjamin Rachfahl
KostümKostümbildnerMika Braun
LichtOberbeleuchter Chris Böck
LichtBeleuchter Mirco Lenke
MaskeMaskenbildnerin Nannie Gebhardt-Seele
MaskeMaskenbildnerin Dorothea Goldfuß
MusikKomponist Francesco Tortora

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Olga Film GmbH

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge CMS - Car Motion Service GmbHAP: Stephan Eppinger
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge Filmcops e.K - Andreas HeinzelPolizeifahrzeuge, Polizeibeamte
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge Herz MedicalgroupMedizin. Ausstattung
Production Design / SzenenbildLocations und Studios Bavarian Scout TeamLocations
Production Design / SzenenbildRequisiten Almesberger Petra GrafikGrafikarbeiten
ProduktionProduktionsservices Cena Catering Germany
ProduktionProduktionsservicesCena Catering International
ProduktionProduktionsservices Kipper Filmservice GmbH
ProduktionProduktionsservices Mirus Filmservice
Vor der KameraKomparsen/Kleindarsteller Producer´s Friend GmbH

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Mittwoch, 02.11.2005