Doku (Reihe) | 2012 | ORF [at] | Österreich

Hauptdaten

Drehdaten

DrehorteÖsterreich, Italien

Projektdaten

Lauflänge45 min

    Kurzinhalt

    Sie sind der Hochadel der Kirche, ein exklusiver Kreis von rund 200 Geistlichen. Kardinäle werden vom Papst eingesetzt – und wählen, wenn der Papst stirbt, dessen Nachfolger. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Kirchenzentrale internationalisiert. Gleichzeitig aber, meinen viele, haben die Päpste mit jeder neuen Ernennung das Kardinalskollegium auf Linie gebracht. Welche Folgen hat das für die Kirche? In dieser Produktion der Makido – Film portraitiert Regisseur Peter Beringer wichtige Kardinäle aus allen Weltregionen, u.a. den Chinesen John Tong Hon, den Honduraner Rodriguez Maradiaga, den Nigerianer John Onaiyekan und den Mailänder Erzbischof Angelo Scola. Einige von ihnen gelten als „Papabile“ - vielleicht ist ein künftiger Papst unter ihnen. Professionelle Vatikan – Beobachter wie Andrea Tornielli und Marco Politi sowie Theologe Paul Zulehner sprechen über die geheime Macht der Kardinäle, und erklären, in in welche Richtung die Kirche steuert.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorinAndrea Oster
    KameraKameramann/DoPWolfram Zöttl
    Kamera1. KameraassistentinPetra Plank
    MusikKomponist Michael Pogo Kreiner
    ProducerProduzentGolli Marboe
    ProducerProducerinIris Haschek
    ProduktionProduktionsleiterin Britta Kirchner
    RegieRegisseurPeter Beringer
    SchnittEditorIvan Kapetan

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Makido Film [de]