Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © credofilm
  

Meteorstrasse (2014-2016)

Sparte Kinospielfilm
Regie Aline Fischer
Ausführende Produktion credofilm GmbH  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreArthouse, Sozialdrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Hussein Eliraqui  Mohammed  [HR]  
  Bodo Goldbeck  Achim  [HR]  
  Oktay Özdemir  Lakhdar  [HR]  
  Sebastian Günther  Tito  [NR]  
  Hildegard Schroedter  Angestellte einer Zeitarbeitsfirma  [NR]  
  Murat Akin  junger Mann Moschee  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Paola Cordero Yannarella
  Szenenbildassistentin  Katharina Nesterowa
  Szenenbildassistent  Benedict Krüger
  Szenenbildassistentin  Elisabeth Kozerski
  Innenrequisiteur  René Helfrich
  Drehbuch Co-Autor  Lucas Flasch
  Kamera Kameramann  Maurice Wilkerling
  Steadicam Operator  Robert Többe Arri Alexa
  1. Kameraassistent  Kleber da Silva Nascimento
  2. Kameraassistentin  Eva Gehnke Vorproduktion
  DIT Digital Imaging Technician  Lauritz Neu
  Kostüm Kostümbildnerin  Maya Winter
  Kostümbildassistentin  Benedetta Severi
  Garderobiere  Sabine Kramp
  Garderobiere  Miriam Schmidtke
  Licht Oberbeleuchter  Jonas Römmig
  Oberbeleuchter  Giovanni Zeitz 14DT
  Maske Maskenbildnerin  Isabell Behrendt
  SFX Maskenbildnerin  Isabell Behrendt
  Musik Komponist  Matija Strnisa
  Song  Jakob Maesel
  Producer Produzentin  Susann Schimk
  Produzent  Jörg Trentmann
  Producer  Jan Mocka & Projektleitung
  Produktion Produktionsleiter  Jan Mocka
  Produktionsleiterin  Sophie Ahrens Nachdreh
  Postproduktionskoordinatorin  Sophie Ahrens
  Produktionsassistentin  Laurence Wegener
  Erster Aufnahmeleiter  Philipp Eichhorn
  Setaufnahmeleiter  Georgios Dascalakis
  Setaufnahmeleiterin  Christiane Wittenborn
  Set Runner  Charlotte Szymanski
  Regie Regisseurin  Aline Fischer
  1. Regieassistent  Stefan Nickel
  1. Regieassistentin  Katja Berls (Nachdreh)
  Schnitt Editor  Jamin Benazzouz
  Schnittassistent  Jörg Volkmar
  Stunts Stunt Koordinator  Armin Sauer
  Stuntman  Alexander Risch
  Ton Filmtonmeister  Vensan Mazmanyan
  Filmtonassistent  Robert Niemeyer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  credofilm GmbH 
  Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
  RBB - Rundfunk Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit
  Leuchtstoff (Initiative von RBB und Medienboard Be... Abschlussfilm

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   Blue White GmbH - Polizeiagent...  Polizeifahrzeuge
  Kostüm   Theaterkunst GmbH Kostümaussta...  KB: Maya Winter
  Produktion Produktionsservices   bloc inc filmservice GmbH  Aggregat

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Aline Fischer2016Int. Filmfestspiele BerlinPerspektive Deutsches Kinonominiert
Aline Fischer2016Studio Hamburg NachwuchspreisBeste Regienominiert
Aline Fischer2016Filmkunstfest Mecklenburg-VorpommernSpielfilmnominiert
Aline Fischer2016Fünf Seen FilmfestivalPerspektive Junges Kinogewonnen
Aline Fischer2016Filmfestival SchlingelBlickpunkt Deutschlandnominiert
Aline Fischer2016Filmfest BiberachDebüt-Spielfilmenominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Mohammed ist 18. Vor dem Krieg aus dem Libanon nach Deutschland geflohen, sucht er nach Orientierung in einer Welt von Männern: Da ist der ruppige Chef der Motorradwerkstatt, in der er aushilft, der Kollege, der von seinen Erfahrungen bei der Fremdenlegion erzählt – und vor allem Lakhdar (27), sein exzentrischer und draufgängerischen Bruder. Ohne ihre Eltern leben die beiden in der heruntergekommenen, ehemaligen Familienwohnung in Berlin-Tegel. Ständig donnern Flieger über das Haus. Zwischen prekärer Arbeit und der Hoffnung auf eine Ausbildung, zwischen heroischen Geschichten von Kameradschaft seiner Kollegen und den eigenen Kriegserinnerungen, zwischen den im guten wie im zunehmend schlechten Sinne irren Delirien und Ratschlägen seines Bruders, stellt sich dem jungen Palästinenser die Frage: Was heißt es eigentlich, ein Mann zu sein?

Der in engem Kontakt mit den zwei Hauptdarstellern entwickelte, semi-dokumentarische Film nimmt uns mit in die Erfahrungswelt eines jungen Mannes, der staunt, glaubt, enttäuscht wird, wieder hofft und wieder ernüchtert wird, bis er es nicht mehr aushält.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 15.08.2014 bis 14.10.2014
  Drehort/e Berlin, Marseille
  Lauflänge 84 Min
  Förderungen Medienboard Berlin-Brandenburg: 50.000 € (LEUCHTSTOFF zusammen mit RBB)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe