Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Die Abschaffung (2014-2016)

Sparte Spielfilm
Regie Sebastian Herrmann
DrehbuchSebastian Herrmann
Ausführende Produktion Padrone Film - Sebas...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
   Sarah Bauerett  Lilith  [HR]  
   Rüdiger Hauffe  Aaron  [HR]  
  Josef Heynert  Daniel  [HR]  
  Thomas Birklein  Aarons Chef  [NR]  
  Samia Chancrin  Vera  [NR]  
  Markus Frank  Versicherungsvertreter Martin Bochmann  [NR]  
  Sebastian Herrmann  Passant, Nachrichtensprecher  [NR]  
  Jürgen Christoph Kamcke  Joseph Tadewaldt  [NR]  
  Jakob Rohde  Jens  [NR]  
  Ulrike Schwab  Tatjana  [NR]  
   Vincent Doddema  Benjamin Turteltaub   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Harm Naaijer
  Drehbuch Drehbuchautor  Sebastian Herrmann
  Kamera Kameramann  Stephan Komitsch
  Kameramann  Roman Kuskowski
  Kostüm Kostümbildnerin  Claudia Weitzel
  Licht Oberbeleuchterin  Mandy Schwimmer
  Maske Chefmaskenbildnerin  Uta Blümer
  Produktion Produktionsleiterin  Johanna Lücke
  Regie Regisseur  Sebastian Herrmann
  Ton Filmtonmeister  Stephan Zimmermann [1] 
  Filmtonassistent  Thomas Meudt
  2. Filmtonassistent  Marco Eisenbarth

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Padrone Film - Sebastian Herrmann

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Drei Jahre lang wird Aaron Tadewaldt mit Sedativa ruhig gestellt und muss schließlich durch den Saft des Knollenblätterpilzes sterben; beigefügt von seiner Frau Lilith und ihrem Exfreund Daniel. Ein Motiv ist nicht erkennbar und doch gibt es keinen anderen Ausweg aus dieser von Einsamkeit geprägten Dreiecksbeziehung als den Tod Aarons.

Kammerspielartig zeigt DIE ABSCHAFFUNG an sieben Tagen menschliches (Fehl-) Verhalten und führt auf der Suche nach einem Motiv die Figuren, aber auch den Zuschauer, an die Grenzen psychischer Belastbarkeit.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 19
  Drehort/e Oldenburg (Oldb.)
  Förderungen nordmedia - Film- und Mediengesellschaft : 25.000
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HD Stream 4:2:2
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Einblick in DIE ABSCHAFFUNGhttps://www.youtube.com/watch?v=3APgXsdwAEA
 Kritiken
 Artikel, Berichte