Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Schluss! Aus! Amen! (2014)

Sparte TV-Film
Regie Thomas Kronthaler
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion die film gmbh  
 
AuftragssenderARD, Degeto
ProduktionslandDeutschland
GenreSchwarze Komödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Saskia Vester  Johanna Sailer  [HR]  
   Heinz-Josef Braun  Heinz Sailer  [HR]  
   Fanny Krausz  Caroline (Tochter)  [HR]  
  Franz-Xaver Brückner  Christof Sailer (Sohn)  [NR]  
  Gertrud Roll  Seniorin Erni  [NR]  
  Monika Baumgartner  Elfriede  [NR]  
  Eva Wittenzellner  Fr.Dr.Koch  [NR]  
  Christian Lerch  Ludwig  [NR]  
   Rainer Haustein  Kriminalbeamter  [NR]  
  Marlene Morreis  Manuela  [NR]  
   Samira El Ouassil  Sprechstundenhilfe Semra  [NR]  
  Wolfgang Haas  Pflegeprüfer  [NR]  
  Stefan Murr  Anton Bereiter  [NR]  
   Ulla Geiger  Frau Gruber  [NR]  
  Lilly Forgách  Gabi  [NR]  
   Moritz von Treuenfels  Fotograf  [NR]  
  Philipp Moschitz  Quizkandidat  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Antonia Wagner
  Szenenbildassistent  Thomas Neudorfer Art Director
  Außenrequisiteurin  Alexandra Meixner
  Innenrequisiteurin  Silvie Sachseneder
  Location Scout  Ben Zerhau
  Baubühne  Christian Pappenberger
  Requisitenfahrer  Christoph Gerzabek Transporte für Ausstattung
  Besetzung Casting Director  Franziska Aigner
  Drehbuch Drehbuchautorin  Stephanie Kronthaler
  Drehbuchautor  Thomas Kronthaler
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Nicole Zundel PL Darko Lovrinic
  Buchhalterin  Ilse Edl Hauptbuchhaltung
  Kamera Kameramann  Christof Oefelein
  Steadicam Operator  Markus Eckert
  1. Kameraassistent  Sebastian Grundt
  2. Kameraassistentin  Dunya Hosnofsky
  Data Wrangler / Digital Loader  Vincent C. Zettl
  Standfotografin  Jacqueline Krause-Burberg
  Standfotograf  Hendrik Heiden
  Kamerabühne Kamerabühne  Christian Weber
  Kostüm Kostümbildnerin  Petra M. Hanslbauer
  Kostümbildassistentin  Lisi Proske-Amsüss
  Licht Oberbeleuchter  Tobias Speidel 3 Tage Vertretung
  Oberbeleuchter  Christian `Spanier´ Weischer
  Beleuchterin  Katharina Ziegler
  Beleuchter  Tobias Speidel Best Boy
  Beleuchter  Hannes Schindler Zusatz
  Zusatzbeleuchter  Tobias Dawid
  Lichtassistent  Finn Gosch
  Maske Maskenbildnerin  Stephanie Zorn
  Maskenbildnerin  Scharka Cechova
  Musik Komponist  Martin Unterberger
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Harald Mauch
  Producer Produzent  Uli Aselmann
  Producerin  Sophia Aldenhoven
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Andreas Ch. Tönnessen
  Produktionsleiter  Darko Lovrinic
  Postproduction Supervisor  Christian Günther
  Produktionskoordinatorin  Lisa-Marie Rühl
  Erste Aufnahmeleiterin  Anja Gießing
  Setaufnahmeleiter  Stefan Bock
  Assistentin der Set-AL  Lisa Koppe
  Regie Regisseur  Thomas Kronthaler
  1. Regieassistentin  Ulrike Schürhoff
  2. Regieassistentin  Kati Sohler Zusatz
  Continuity  Malina Poranzke
  Komparsenbetreuer  Felix Antretter Zusatz
  Schnitt Editor  Anke Berthold
  Schnittassistentin  Tina Gosink Ab Feinschnitt
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Supervisor  Helmut Neudorfer
  Ton Filmtonmeister  Michael Vetter
  Filmtonassistent  Marcus Kastner
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Michael Stecher
  Sounddesigner  Florian Neunhoeffer
  Geräuschemacher  Andreas Schneider [4] 
  TV-/Web-Content Redakteur  Stefan Kruppa ARD (Degeto)

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  die film gmbh 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   polizeiteam.de  Unipkws,Leichenwagen
  Requisiten   FTA Film- und Theaterausstattu... 
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   adag Film Services GmbH  Komparsenabrechnung
  Finanzen, Recht und Versicherung   Marsh GmbH 
  Produktionsservices   Bavaricus - Die Dienstleister ...  Blocker und Ausrüstu...
  Produktionsservices   DHS Filmservice GmbH  div. Filmfahrzeuge
  Produktionsservices   Faun Catering 
  Produktionsservices   FES - Film-Equipment-Services  Absperrdienst, HVZ
  Produktionsservices   filmobil  Zusatzwohnwagen
  Ton Ton (Produktion)   Sound Shop - Studio für Tonbea...  Komplette Ton-Postpr...
  VFX / Postproduktion Filmbearbeitung/Transfer   D-Facto Motion GmbH  inkl. VFX
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Bavaricus - Die Dienstleister ...  Komparsen

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Uli Aselmann2015Hoffnungsschimmernominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ehrlich währt am längsten? Die originelle Komödie erzählt von einer Familie, die erst nach einigen Wirrungen zu dieser Einsicht kommt. Mit schwarzem Humor und Gespür für hintersinnige Pointen verpackt Regisseur und Autor Thomas Kronthaler eine feine Moral über Geld, Familienbande und Nächstenliebe. Neben Saskia Vester und Heinz-Josef Braun ist Gertrud Roll als clevere Seniorin zu sehen. Johanna (Saskia Vester) und Heinz Sailer (Heinz-Josef Braun) leben gemeinsam mit seiner pflegebedürftiger Mutter Magdalena auf einem Bauernhof in Bayern. Die erwachsenen Kinder Caroline (Fanny Krausz) und Christof (Franz-Xaver Brückner) sind für die Ausbildung zwar nach München gezogen, aber am Wochenende statten sie den Eltern und deren prall gefülltem Kühlschrank weiterhin gerne einen Besuch ab. Als Magdalena eines Abends überraschend stirbt, weicht die Trauer der Eheleute bald sehr pragmatischen Überlegungen: Rente und Pflegegeld der Oma waren fester Bestandteil der Haushaltskasse. Die Raten für den neuen Traktor müssen bezahlt werden, die Kinder stehen finanziell noch lange nicht auf eigenen Füßen und Johanna möchte ungern auf ihre monatlichen Friseurbesuche verzichten. Also betten sie die Verblichene kurzerhand in der Gefriertruhe zur vorerst letzten Ruhe, anstatt ihren Tod zu melden. Als Caroline und Christoph zu Besuch kommen, reagieren die zunächst entsetzt auf das makabre Versteckspiel. Aber auch bei ihnen weichen die moralischen Bedenken schnell den finanziellen Überlegungen. Mit Tricks, Ausreden und Improvisationstalent gelingt es der Familie, den Tod der Großmutter zu verheimlichen. Zwar wird vor allem Heinz wegen der frostigen Zwischenlagerung seiner Mutter von Gewissensbissen geplagt, aber ein Zurück scheint mit jedem Tag schwieriger. Als jedoch völlig unerwartet eine Überprüfung von Magdalenas Pflegestufe ansteht, droht der Schwindel unweigerlich aufzufliegen. Da hat Johanna die rettende Idee: In der Nachbarschaft gibt es die demente Seniorin Erni (Gertrud Roll), die perfekt als Großmutter- Double taugen würde. Deren lieblose Kinder können mit dem Angebot, Erni aufzunehmen, zu einem spontanen Urlaub überredet werden. Alles scheint wie am Schnürchen zu laufen – bis sich herausstellt, dass die vermeintlich senile Oma keineswegs so umnachtet ist, wie sie tut. Im Gegenteil: Erni durchschaut das Spiel ihrer Gastgeber und stellt als Gegenleistung für ihr Schweigen sehr konkrete Forderungen. Notgedrungen lässt sich die Familie auf den Deal ein. Mit ihrer humorvoll- eigenwilligen Art sorgt die alte Dame auf dem Sailerhof für manchen Wirbel – hilft bei familiären Konflikten aber auch mit bodenständigen Ratschlägen weiter. Bald schließen die Sailers ihre pfiffige „Leihoma” tief ins Herz und würden sie am liebsten gar nicht mehr hergeben. Schließlich aber geschieht etwas, womit niemand gerechnet hat und was die bauernschlaue Familie in arge Bedrängnis bringen könnte. (ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 26.09.2014 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 28.04.2014 bis 30.05.2014
  Drehort/e Oberbayern
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe