Quelle: WDR © Marc Meyerbroeker

Der Grenzer und das Mädchen

  • Grenzenlos (Arbeitstitel)
TV-Film | 2004 | WDR [de] | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn04.10.2004
Drehende26.10.2004
Drehtage25
DrehortePolen:Duzsniki, Walbrzych,Wroclaw, Deutschland:Berlin

Projektdaten

Lauflänge88
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialSuper 16

Kurzinhalt

Hans-Werner Müller ist in Not. Der BGS-Beamte ist zur Sonderverwendung an die ukrainisch-polnische Grenze versetzt, wo er die einheimischen Kollegen auf Westformat trimmen soll. Müller hat Heimweh. Er hat Kummer, weil sich daheim in Deutschland seine Frau mit Trennungsabsichten trägt.

Er hat Angst, weil ihm sein wesentlich jüngerer deutscher Vorgesetzter am neuen Dienstort das Leben schwer macht. Besonders, nachdem Müller durch Nachlässigkeit eine schon lange gesuchte Fluchthelferin entwischen lässt.

Müller will sich nicht geschlagen geben. Eines Tages entdeckt er die junge Schleuserin wieder. Müllers brav verplante Beamtenwelt kommt restlos durcheinander.

Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Margarita BreitkreizLippa [HR]
Axel PrahlHans-Peter Müller [HR]
Pawel BurczykMarek [NR]
Teresa DzielskaAgatha Lesko [NR]
Matthias KoeberlinWalter Rathke [NR]
Barbara MorawieczFrau Podgorka [NR]
Birge SchadeClaudia Müller [NR]
 Ivan ShvedoffRocki [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorSimone Bär
DrehbuchDrehbuchautorHartmut Schoen
KameraKameramann/DoP Gero Steffen
KameraKamera OperatorChris Völschow
Kamera1. Kameraassistent Florian Trautwein
KameraClapper-LoaderPiotr Kuik
KameraVideooperator Gerlind Becker
KameraStandfotograf Marc Meyerbröker
KamerabühneKamerabühnePawel Traut
KamerabühneKamerabühnenassistentKrzysztof Jonak

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionTitel Chris Creatures FilmeffectsVorspann
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Hartmut Schoen2006Adolf-Grimme-Preis 2006Fiktion & Unterhaltungnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Mittwoch, 27.04.2005