Hotel Bellevue
Kurzdokumentarfilm | 2012-2014 | Doku, Essen, Familie, Geschichte, Gesellschaft, Kochen, Tanz, Wirtschaft | Deutschland

    Kurzinhalt

    Eine Zeitreise in die 60er Jahre: In Interviews und poetischen Bildern porträtiert der Film einen Familienbetrieb zwischen Tradition und Wandel: das Hotel Bellevue in der ehemaligen "Zonengrenzstadt" Lauenburg/Elbe.
    Seit drei Generationen erleben die Timms dort allen Höhen und Tiefen: Bombige Feste wie den Tanztee, scharenweise hungrige oder auch prominente Transitreisende, die Grenzöffnung vor 25 Jahren, oder den Strukturwandel, der die Stadt immer mehr ins Abseits drängt. Das Hotel versucht die Tradition zu pflegen und zugleich mit den neuen Anforderungen Schritt zu halten - dafür sorgt auch die neue Juniorchefin, eine junge Brasilianerin mit einer Vorliebe für exotische Gerichte.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Claire Walka Filmgestaltung [de]
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
     Claire Walka2015MICA Film FestivalBest short docgewonnen