Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Studiya Tretiy Rim / Artem Temnikov
  

No Comment / Bez commentariev (2013-2015)

Sparte Spielfilm
Regie Artem Temnikov
DrehbuchArtem Temnikov
Ausführende Produktion Studiya Tretiy Rim [...
 
ProduktionslandRussland
GenreAction, Drama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Leonard Proxauf  Thomas  [HR]  
  Alexander Novin  Alexej Basargin  [HR]  
  Soma Pysall  Leyla  [HR]  
  Korkmaz Arslan  Salim  [NR]  
  Ben Bremer  Vater Heinrich  [NR]  
   Stefanie Grabner  Mutter  [NR]  
  Michael Hase  Onkel Günther  [NR]  
  Manuel Luckhardt  Max  [NR]  
  Sammy Ounis  Shamil  [NR]  
  Farhad Payar  Salafistenführer  [NR]  
   Claudia Plöckl  Anna  [NR]  
   Benjamin Trinks  Rolf  [NR]  
  Peter Wagner  Fotofachverkäufer  [NR]  
  Robert Nickisch  Salafi  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Irina Grazhdankina
  Set Decorator (Ausstatterin)  Julia König auch Location Scout
  Ausstattungsassistent  Florian Radloff Berlin
  Set Dresser  Miriam Backhaus Berlin, 3T
  Besetzung Casting Director  Ulrike Müller
  Drehbuch Drehbuchautor  Artem Temnikov
  Kamera Kameramann  Oleg Shuvaev
  1. Kameraassistent  Arsenij Gusev
  2. Kameraassistentin  Ulrike von Au Dreh in Berlin
  Data Wrangler / Digital Loader  Andrea Ramirez
  Videooperator  Andrea Ruiz
  Videooperator  Andrea Ramirez Dreh in Berlin + Datenassistentin
  Kostüm Kostümbildner  Ekaterina Khimicheva
  Kostümbildassistentin  Olesja Kisselmann Vorbereitung+Dreh Deutschland
  Garderobiere  Olesja Kisselmann
  Licht Oberbeleuchter  Silvio Kröger Lichtkonzept/Dreh Berlin
  Best Boy  Dirk Scherbarth Berlin Dreh
  Beleuchter  Christian D. Schmidt Dreh Deutschland/Berlin
  Maske Maskenbildnerin  Margarita Rasbasch Key M'up/Hair Berlin
  Maskenbildnerin  Elisa Wimmer
  Producer Produzentin  Elena Brenkova
  Service Producer  Kirill Krasovskiy Dreh in Berlin
  Produktion Produktionsleiterin  Nina Kharytonova
  Erster Aufnahmeleiter  Anton Heidrich Berlin
  Assistent der Aufnahmeleitung  Laurent Wenzel Maier 2 days
  Assistent der Set-AL  Laurent Wenzel Maier Berlin
  Assistent der Set-AL  Robert Günzel
  Regie Regisseur  Artem Temnikov
  1. Regieassistentin  Nina Kharytonova
  Ton Filmtonmeister  Jaime Guijarro Bustamante Berlin Dreh
  Filmtonassistentin  Delphine Renard
  Weitere Crew Dolmetscherin  Volha Aliseichyk Dreh in Berlin

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Faktura Film
  Studiya Tretiy Rim [ru] aka Studio Third Rome

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Film gründet sich auf reale Videoaufnahmen, die die Protagonisten dieses Filmes selbst gemacht haben: der junge Deutsche Thomas, der als radikal-islamistischer Kämpfer in den „Heiligen Krieg“ ziehen wird, und Alexej Basargin, Hauptmann einer russischen Spezialeinheit zur Terroristenbekämpfung. Diese beiden Menschen filmen ihr Leben, dass zu Beginn wohl unterschiedlicher nicht sein könnte, ihren Alltag, ihre Arbeit und später einen Krieg, den sie auf befeindeten Seiten führen und in dem sie sterben werden, wenn das Schicksal ihre Wege sich in den Bergen Tschetscheniens kreuzen lässt.

(Quelle: http://www.fakturafilm.de/no-comment.html)

The recent tragic events in Paris have drawn the world’s attention to the danger represented by radically oriented Islamists for the whole civilized world. Artem Temnikov's film investigates the reasons why Islamists manage to recruit young people in European countries and send them to fight at various hot spots (Syria, Iraq, Chechnya). The film tells the story of a young German man, who fell under the influence of such recruiters and ended up in Chechnya. When he realized his mistake, it was already too late. The film is based on real events, video footage of the Special Forces, and a trophy piece found after a fight in a dugout in a Chechen village.
The characters and events are real.

(Quelle: http://www.kinotavr.ru/en/2015/concours-26/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 28
  Drehzeit 12.11.2013 bis 18.04.2014
  Drehort/e Berlin, Krim/Ukraine, Russland
  Lauflänge 120 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe