Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Nicolaas Hofmeyer
  

Madiba - Das Vermächtnis des Nelson Mandela (2013)

Fremdsprachiger TitelNelson Mandela: the myth & me
Sparte Dokumentarfilm
Regie Khalo Matabane
Ausführende Produktion gebrueder beetz film...  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreGeschichte, Gesellschaft, Politik, Porträt

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
    Khalo Matabane  Norman Schenk  (2013)

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Mike Downie
  Kameramann  Giulio Biccari
  Postproduction/VFX Title Designerin  Susanne Radelhof
  Producer Produzentin  Carolyn Carew
  Koproduzent  Christian Beetz
  Producerin  Kerstin Meyer-Beetz
  Regie Regisseur  Khalo Matabane
  Schnitt Editor  Catherin Meyburgh
  Ton Filmtonmeister  Gustav Stutterheim

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Born Free Media [za]
  gebrueder beetz filmproduktion 
  ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen Koproduktion
  BBC British Broadcast Corporation [uk]
  Arte in Zusammenarbeit

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Christian Beetz2013IDFASpecial Jury Awardgewonnen
Khalo Matabane2014Deutsche Akademie für FernsehenDokumentarfilmnominiert
Khalo Matabane2015Grimme PreisInformation & Kulturnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Nelson Mandela gilt als eine der größten politischen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seine Botschaft von Freiheit, Vergebung und Versöhnung inspirierte Menschen weltweit. Er geht 1994 als erster demokratisch gewählter Präsident Südafrikas in die Geschichte ein. Auch nach seinem Tod im hohen Alter von 95 Jahren bleibt seine Botschaft von Versöhnung und wird weltweit in den verschiedensten Kontexten aufgegriffen. Der südafrikanische Regisseur Khalo Matabane verfolgt in diesem Film das Anliegen, Mandelas Geschichte nicht eindimensional und nicht als unumstößliche Wahrheit darzulegen. Es soll die Geschichte dieses großen Mannes und seiner Gedanken inklusive aller Ecken und Kanten erzählt werden. Dabei spielen die persönliche Sichtweise und Empfindung des südafrikanischen Autors und Regisseurs eine zentrale Rolle. Khalo Matabane verfolgt zwei zentrale Erzählstränge: Zum einen schreibt er Nelson Mandela einen durch den Film leitenden persönlichen Brief. Zum anderen interviewt er wichtige Persönlichkeiten wie den Dalai Lama, Joachim Gauck, Henry Kissinger, Colin Powell, Peter Hain, Albie Sachs oder Ariel Dorfman (u.v.m.) im Hinblick auf ihre Wahrnehmung von Mandelas Philosophie und Lebenswerk. Kritik ist an dieser Stelle genauso erlaubt wie Zustimmung und Ehrfurcht. Die Drehorte befinden sich auf der ganzen Welt und reichen über die prägenden Orte in Mandelas Leben bis hin zum Slum in Johannesburg und dem Denkmal an der ehemaligen Berliner Mauer.

(Quelle: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/ein-brief-an-nelson-mandela#synopsis)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 84 Min.
  Förderungen Department of Trade and Industry
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Offizielle Website zum Filmhttp://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/ein-brief-an-nels...
 Trailer
 Trailer zur Dokuhttp://vimeo.com/81181678
 Kritiken
 Artikel, Berichte