Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

NaturNah - Der Wald der Rinder (2013)

Sparte Reportage (Reihe)
Regie Joachim Steinkamp  
Ausführende Produktion DOCMA TV Produktion ...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Peter Linskens
  Regie Regisseur  Joachim Steinkamp
  Schnitt Editor  Nicole Kortlüke
  Editor  Sebastian Brüggemann
  TV/Web Content Realisator  Joachim Steinkamp Idee, Buch und Regie

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DOCMA TV Produktion GmbH (vormals DOC TV / LUX TV)

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Film von Joachim Steinkamp
Zoodirektor Dr. Nils Kramer und Zooinspektor Marcel Matjeka vom Tierpark Nordhorn wollen etwas versuchen, das es in der Grafschaft Bentheim seit über hundert Jahren nicht mehr gegeben hat: In einem Waldstück unweit des Tierparks wollen sie einen Hutewald entstehen lassen und damit Lebensräume für bedrohte Tierarten erschaffen.
Vor 500 Jahren waren Hutewälder in der Gegend ein ganz normaler Anblick. Die Landwirte der Region trieben ihr Vieh in den Wald, wo sich die Tiere von dem ernähren mussten, was die Natur hergab - quasi ganz nebenbei entstand so ein einzigartiges Biotop für Wildtiere. Acht schottische Galloway-Rinder sollen in ein eingezäuntes Waldgebiet umgesiedelt werden. Unter tierärztlicher Aufsicht werden sie sich sieben Monate lang ausschließlich vom Laub der Hainbuche und anderem Waldbewuchs ernähren. Unterstützt werden sie von "Johanna", einem schwarz-bunten Niederungsrind. Diese heimische Rasse soll der Tradition folgend zukünftig die robusten Galloway-Rinder ersetzen. Für Tierarzt Dr. Kramer und Zooinspektor Matjeka stellt sich die Frage, ob der Wald überhaupt ausreichend Futter für die Tiere hergibt. Ein Abmagern der Rinder könnte das vorzeitige Aus für das komplette Projekt bedeuten, einschließlich der ehrgeizigen Pläne zur Erhaltung von Lebensräumen der bedrohten Bechsteinfledermaus, des Eremitenkäfers und des Hirschkäfers.

Die Dokumentation begleitete das Hutewaldprojekt fast zwölf Monate von den Vorbereitungen über die ersten Wochen der Rinder im Wald bis hin zum ersten Fazit im Winter. Sie zeigt spannende Details einer Rinderherde, die sich plötzlich im ungewohnten Dickicht eines Bentheimer Waldes ihre Nahrung suchen und gleichzeitig ein neues Herdenmitglied aus einer völlig fremden Rasse akzeptieren muss. Ein Projekt mit ungewöhnlichen Einblicken in eine historische Form der Landwirtschaft in Norddeutschland.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 25.02.2014 NDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe