Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Copyright by Bea Müller / ARTE
  

Europas legendäre Strassen - Die Via Publicae in Portugal (2014-2015)

Arbeitstitel Europas Routen - Auf den Spuren der Römer. Die Via Publicae in Portugal
Fremdsprachiger TitelLes routes mythiques de l'europe - La Via Publicae en Portugal
Sparte Doku (Reihe)
Regie Jeremy Jozsef Pierre Fekete  
DrehbuchJeremy Jozsef Pierre Fekete 
Ausführende Produktion Maha Productions [fr...
 
Auftragssenderarte
ProduktionslandFrankreich
GenreDoku, Geschichte, Gesellschaft, Reise

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
    Internationale Fassung in Deutsch [HR...  Sonja Deutsch  (2014)
    Internationale Fassung in Deutsch [NR...  Sebastian Christoph Jacob 
    Internationale Fassung in Deutsch [NR...  Matthias Klages 
    Internationale Fassung in Deutsch [NR...  Markus Pfeiffer  (2014)

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Jeremy Jozsef Pierre Fekete
  Kamera Kameramann  Torben Müller
  Aerial Camera Operator  Emilien Kurtz
  1. Kameraassistent  Joris Cottin
  EB Assistentin Kamera/Ton  Bea Müller
  Standfotografin  Bea Müller
  Kamerabühne Multikopter Pilot  Pierre Fourtillan
  Musik Komponist  Jochen Pfender
  Komponist  Lutz Boddenberg
  Postproduction/VFX Title Designer  Cyrille Smaha
  Digital Colorist  Mathias Geck
  Digital Colorist  Aurélie Laumont
  Producer Produzent  Denis Poncet
  Produzentin  Dominique Treilhou
  Producerin  Axelle Hourrier
  Produktion Produktionsleiterin  Axelle Hourrier
  Produktionsassistentin  Susanne Malorny
  Regie Regisseur  Jeremy Jozsef Pierre Fekete
  Schnitt Editor  Christian R. Timmann
  TV/Web Content Redakteur  Christian Cools

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Maha Productions [fr]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Jeremy Jozsef Pierre Feket... 2016New York Festivals [us]Cultural Issues - Internati...gewonnen
Jeremy Jozsef Pierre Feket... 2016Worldfest Houston [us]Documentaries, Culturalgewonnen
Jeremy Jozsef Pierre Feket... 2016ART&TUR Int. Tourismus Film Festival [...Best Cultural Heritage Awar...gewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Sie war die wichtigste Nord-Süd Verbindung Portugals. Die Via Publicae. Eine römische Staatsstrasse von Braga (Bracara Augusta) nach Lissabon (Olisipo).
Auf ihrem Wege brachten die Römer erste Industrien mit: Eisenverarbeitung, Steinbergwerke, Keramikherstellung sowie die Fischkonservierung mittels Salz. Der Handel blühte auf, Märkte entstanden, Städte entwickelten sich. Nach Ausbau des Straßen-Netzes wurde auch der Ausbau der Häfen in Angriff genommen. So wie in Porto, dem ehemaligen Portus Cale. An den Ufern des Rio Douro trifft Autor & Regisseur Jeremy J.P. Fekete den letzten Bootsmacher der sogenannten „Rabelos“ den traditionellen Portweinbooten. Jahrhunderte lang einziges Transportmittel für den begehrten Süßwein. Heute erinnern noch die Boote der Portweinkellereien am Quai von Vila Nova da Gaia an diese Zeit. Weiter südlich am Meer liegt Aveiro. Dort wird noch gefischt nach einer rund 3.000 Jahre alten Fischereitradition. Der Arte Xàvega. Einer Fischfangmethode mit Ochsenpespannen. Im Landesinnern, bei Conimbriga, dem größten römischen Ausgrabungsfeld Portugals, gewährt Archäologe und Schatzhüter Virgílio Hipólito Correia Einblicke in die Kunst der Mosaike. Der bereits seit der Vorgeschichte besiedelte Ort Conímbriga wurde im Jahr 139 vor Chr. von römischen Truppen besetzt, woraufhin die römische Provinz Lusitanien entstand. Während der Herrschaft Kaisers Augustus, erfuhr die Stadt eine Vergrößerung und bot seinen Siedlern die wichtigsten Grundstrukturen um ihr Alltagsleben zu bestreiten. Zur römischen Städteplanung zählten in der damaligen Zeit ein Forum, ein Amphitheater und Thermalbäder. Unweit davon liegt Coimbra – eine der ältesten Universitätsstädte Europas. Von 1139 bis 1260 war sie die Hauptstadt Portugals. Coimbra steht auf den Ruinen der römischen Stadt Aeminium. Wenn die „Queima das Fitas“ – das traditionelle Studentenfest – gefeiert wird, dann natürlich mit Fado. Denn Coimbra ist wie Lissabon ein Zentrum des portugiesischen Blues. Der Fado aus Coimbra jedoch beinhaltet einen leicht anderen Stil als der aus Lissabon: Hier dürfen nur Männer singen. Studenten singen Fado für Studenten. Wie die jungen Männer der Gruppe „in iIlo tempore“. Dass das Straßenpflaster Portugals weit mehr verdient, als nur mit Füßen getreten zu werden, beweisen die Pflasterer seit Jahrhunderten. Die Steinlegetechnik, ein Erbe der Römer, wurde in Lissabon um ca. 1500 erstmalig angewendet. Von Lissabon aus verbreitete sich das kunstvolle Handwerk der „Calceteiros“ über ganz Portugal. Bis nach Brasilien und sogar China. Die „calçada portuguesa“ – auch portugiesisches Mosaik genannt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 20.04.2015 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 12
  Drehzeit 13.09.2014 bis 23.09.2014
  Drehort/e Braga, Porto, Coimbra, Lissabon
  Lauflänge 43'+52'
  Förderungen Centre national de la cinématographie (CNC)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Maha Productionshttp://mahaprod.com/les-routes-mythiques-de-leurope/
 facebook Europas legendäre Strassenhttps://www.facebook.com/EuropasLegendaereStrassen
 Trailer
 Vorspann: Europas legendäre Strassenhttp://jeremyfekete.com/portfolio/europas-legendaere-strasse...
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 Arte Pressemitteilunghttp://presse.arte.tv/ArtePro2/press_release/1413.pdf