bild

Ainoa

  • Thekken (Arbeitstitel)
Kinospielfilm | 2001 | Science Fiction | Österreich

Kurzinhalt

Die Welt im Jahr 2078. Das Robotermädchen AINOA ist darauf programmiert, den "großen Atomkrieg" in der Vergangenheit zu steuern. Der Wissenschaftler, der sie erbaut hat – DR. KERENSKY – erkennt seinen Fehler und zieht sich 2014 mit einer Gruppe Vertrauter in einen Bunker unter die Erde zurück. Seine "Missionare" – so nennt er die Männer und Frauen seiner Widerstandsbewegung – bleiben drei Generationen lang unter der Erde und warten, bis der Krieg vorbei ist. Dann verlassen sie 2072 den Bunker, um AINOA zu finden und sie umzuprogrammieren, um so den Krieg in der Vergangenheit zu stoppen. Sie entführen AINOA aus einem Militärgefängnis, nach einem Versuch der Regierung, AINOA zurückzugewinnen, kann aber nur der Missionar YURI überleben.

YURI flüchtet mit AINOA und sucht Zuflucht bei seiner Schwester KEI. Sie hat die Mission vor Jahren verlassen, um ihr eigenes Leben zu leben. Sie hat an die Rettung der Welt nie geglaubt. Nun kann YURI sie aber überreden, mit ihr zu gehen und die ...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Verena BurattiAinoa [HR]
 Simon LichtYuri [HR] John Julian
 Thure RiefensteinNok [HR]
Karlenkow [NR]Gil Pinon
 Roman BlumenscheinSoldat [NR]
 Ramin DustdarGerard [NR]
 Thomas NashSoldat [NR]
 Anton NooriDr. Kerensky [NR]
 Hans RuchtiOffizier Moob [NR]
 Philipp StixSoldat [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorRoman Sorger
DrehbuchDrehbuchautorinNina Munk
DrehbuchDrehbuchautorMarco Kalantari
KameraKameramann/DoPThomas Benesch
Kamera2nd Unit KameramannGerald Kerkletz
Kamera1. Kameraassistent Marcos Pieta Jorge
Kamera1. KameraassistentStefan Maitzunter vielen
KostümGarderobiere Helga Lohninger
LichtOberbeleuchterGerald Kerkletz
MaskeChefmaskenbildnerinAnne Weinberger

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Cinevista Film Produktion GmbH [at]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Verena Buratti2005International Actor Filmfestival Stozhary, KievSpecial Jury Pricegewonnen