Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Fremdkörper (2014)

Arbeitstitel Transit
Fremdsprachiger TitelForeign Body
Sparte Mittellanger Spielfilm
Regie Christian Werner  
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Venice Pictures GmbH
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
  Thorsten Merten  Wolfgang  [HR]  
   Janina Elkin  Irina  [HR]  
  Zeynel Cem Kilic  Dr. Akgul  [NR]  
  Ivan Shvedoff  Pjotr  [NR]  
  Sevket Süha Tezel  Hamit  [NR]  
  Gizem Soysaldi-Karabey  Aydan  [NR]  
  Muhammet Ali Civak  Kaya  [NR]  
    Tochter Wolfgang  Godje Hansen  (2014)

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Marlen Grassinger
  Besetzung Casting Director  Karen Wendland
  Drehbuch Drehbuchautor  Christian Werner
  Drehbuchautor  Sebastian Heeg
  Rechercheurin  Madeleine Dallmeyer
  Kamera Kamerafrau  Eva Katharina Bühler
  1. Kameraassistent  Alexander Scholten
  2. Kameraassistentin  Petra Lisson
  Kostüm Kostümbildnerin  Sabine Kubat
  Licht Oberbeleuchter  Maximilian Wallstein
  Best Boy  Jonathan Heidrich
  Maske Maskenbildnerin  Anna Katharina Michel Chefmaskenbildnerin
  Musik Komponistin  Denise Segschneider
  Komponist  Marcel Walter
  Postproduction/VFX Title Designer  Shoko Hara
  Digital Colorist  Delfina Mayer Cine Chromatix
  Producer Produzent  Sebastian Sawetzki
  Producer  Moritz Helmes
  Produktion Produktionsleiter  Konstantinos Kapsalos
  Erster Aufnahmeleiter  Ender Firat Türkei
  Regie Regisseur  Christian Werner
  1. Regieassistentin  Tina Rexilius Istanbul
  Schnitt Editor  Robert Stuprich
  Editor  Helmar Jungmann
  Ton Filmtonmeister  Oscar Stiebitz
  Filmtonassistent  Tobias Adam
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Johannes Kunz
  Mischtonmeisterin  Ana Monte
  Sounddesignerin  Ana Monte
  Sounddesigner  Johannes Kunz
  Synchrongeräusche Editor  Adriana Espinal
  Synchrongeräuschetonmeister  Volker Armbruster
  Geräuschemacher  Johannes Kunz
  TV/Web Content Redakteur  Burkhard Althoff

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Venice Pictures GmbH
  ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Christian Werner 2015Max Ophüls PreisLobende Erwähnung Mittellan...gewonnen
Christian Werner 2015Max Ophüls PreisPublikumspreis Mittellanger...gewonnen
Christian Werner 2015Studio Hamburg NachwuchspreisBeste Regienominiert
Christian Werner 2015Sehsüchte PotsdamLobende Erwähnung - Bester ...gewonnen
Christian Werner 2015First Steps AwardMittellanger Spielfilmnominiert
Christian Werner 2015Filmschau Baden-WürttembergKurzfilmgewonnen
Moritz Helmes 2015Studio Hamburg NachwuchspreisVFF Förderpreis: Bester Mit...nominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Erpresserbrief treibt Wolfgang Kruber zurück nach Istanbul. Eine illegale Nierenspende hat ihm vor wenigen Wochen das Leben gerettet. Nun will die ihm unbekannte Spenderin mehr Geld. Die Welt des 50-jährigen Spediteurs gerät ins Wanken, als er auf Irina trifft. Die junge Mutter behauptet, Organhändler hätten sie um ihren Lohn von 10 000 Euro gebracht. Geschockt und ergriffen ist Wolfgang bereit zu zahlen. Doch kann er ihr trauen? Gemeinsam verbringen sie ein Wochenende zwischen Bankautomaten, Irinas einfacher Wohnung und düsteren Bars. Sie kommen sich beängstigend nah, bis klar wird, dass Irina mehr zu verbergen hat und Wolfgang erneut alles in Frage stellt. Endgültig prallen die Welten von Spenderin und Empfänger aufeinander. Das Ringen um eine gerechte Lösung beginnt, an deren Ende ein bitterer Neuanfang steht. "Fremdkörper" hatte seine Premiere beim 36. Filmfestival Max-Ophüls Preis. Er erhielt dort den "Publikumspreis für mittellange Filme" und eine lobende Erwähnung der Jury. Diese befand, Regisseur Christian Werner bringe in seinem atmosphärisch dichten Film dem Zuschauer das Schicksal zweier Menschen nahe und verhandle gleichzeitig ein großes gesellschaftliches Thema. Aktuell ist Christian Werner mit "Fremdkörper" für den Studio Hamburg Nachwuchspreis 2015 in der Kategorie "Beste Regie" nominiert, der am 23. Juni verliehen wird. (zdf.de/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 22.06.2015 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 04.03.2014 bis 28.03.2014
  Drehort/e Türkei, Istanbul
  Lauflänge 64'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
   
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Fremdkörper-filmhttp://venicepictures.de/fremdkoerper/
 Fremdkörper bei Facebookhttps://www.facebook.com/fremdkoerperfilm
 Trailer
 Fremdkörperhttps://vimeo.com/131177771
 Kritiken
 Tagesspiegelhttp://www.tagesspiegel.de/medien/zdf-film-der-preis-der-nie...
 Frankfurter Rundschauhttp://www.fr-online.de/tv-kritik/-fremdkoerper---zdf-organh...
 Stuttgarter Nachrichtenhttp://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.zdf-drama-fremdkoer...
 Rainer Tittelbachhttp://www.tittelbach.tv/programm/fernsehfilm/artikel-3716.h...
 Artikel, Berichte