Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Heidiland - Max Moor trifft Schweizer Autoren (2013-2014)

Arbeitstitel Weggehen, um anzukommen - Ein Roadmovie zur Schweizer Literatur
Sparte Dokumentarfilm
Regie Barbara Seiler
Ausführende Produktion 3sat
 
Auftragssender3sat
ProduktionslandSchweiz
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kamerafrau  Christine Munz DP
  2nd Unit Kameramann  Martin Schäppi
  1. Kameraassistent  Martin Schäppi
  Licht Oberbeleuchter  Alex Schwendinger
  Regie Regisseurin  Barbara Seiler
  Ton Filmtonmeister  Ruedi Guyer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  3sat

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
SchriftstellerInnen aller vier Landessprachen stehen im Fokus des Films von Barbara Seiler, der Einblick ins aktuelle literarische Schaffen der Schweiz gibt. Begegnungen mit Joël Dicker, Melinda Nadj Abonji, Pedro Lenz, Pascale Kramer, Katja Brunner, Giovanni Orelli, Martin Suter und Arno Camenisch.

Im Film von Barbara Seiler reist der Auslandschweizer und Moderator Max Moor durch seine alte Heimat. Im Gepäck hat er den jüngsten Schweizer Bestseller, den Roman des Genfer Schriftstellers Joël Dicker «Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert».

Es kommt zu vielen Begegnungen. So unterschiedlich die Landesteile der Schweiz sind, so verschiedenen sind auch die porträtierten Autoren. Sie reden und schreiben schweizerdeutsch, deutsch, italienisch, französisch und rätoromanisch. Homogene Schweizer Literatur gibt es aufgrund einer fehlenden sprachlichen und kulturellen Klammer kaum.


http://www.srf.ch/sendungen/sternstunde-kunst/weggehen-um-anzukommen-ein-roadmovie-zur-schweizer-literatur

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Schweiz 09.03.2014 SRF 1 [ch]

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 13.12.2013 bis 30.01.2014
  Drehort/e Schweiz div., Paris, Berlin, Oslo
  Lauflänge 52
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HD Stream 4:2:2
  Farbe/SW Farbe