Kinospielfilm | 1987-1988 | Komödie | [DDR Deutsche Demokratische Republik]

Projektdaten

Lauflänge94 Min.
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
Bildnegativmaterial35mm

Kurzinhalt

In DIE ENTFERNUNG ZWISCHEN DIR UND MIR UND IHR (1988) erhält die junge Journalistin Marga den Auftrag, ein Porträt der Rockmusikerin Anne zu schreiben. Aus anfänglichem Widerwillen wird Interesse. Annes Freund Robert wird außerdem interessant für sie. Regisseur Michael Kann inszeniert die klassische Dreiecksgeschichte in origineller Nichtchronologie und bindet sie in viel Berlin-Atmosphäre ein. Gezeigt werden Einblicke in die Prenzlauer Berg-Boheme und in die Berliner Rockszene des späten Ostens. Zudem arbeitet er in dem Film mit drei relativ unbekannten Darstellern. Silvia Rieger als Anne, Kirsten Block als Journalistin und Jörg Simonides als Robert spielen mit Frische und Professionalität. Für einige Kritiker ist der Film auch eine Parabel auf die Gefühle einer ganzen Generation, die von Frustration, Ratlosigkeit und Ohnmacht im privaten wie beruflichen Leben gekennzeichnet sind.

(Quelle: http://www.defa.de/kann-michael)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Kirsten BlockMarga (Reporterin) [HR]
Jörg SimonidesRobert [HR]
Silvia RiegerAnne [HR]
 Achim WolffZadeck [NR]
 Carlo SchmidtAbgeordneter [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorMichael Kann
DrehbuchDrehbuchautorStefan Kolditz
DrehbuchDramaturg, Script ConsultantAndreas Scheinert
KameraKameramann/DoPHans Heinrich [1]
Kamera1. KameraassistentFrank Hlawitschka
KostümKostümbildnerGünther Pohl
LichtOberbeleuchterEckhard Putzke
MusikKomponistGünther Fischer
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerDieter Adam
ProduktionProduktionsleiterHans-Uwe Wardeck

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Defa Studio für Spielfilme [de]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Progress Film Verleih GmbH [de](Berlin/DDR)
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 12.05.1988