Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

WIR (2013)

Arbeitstitel Kompilation der Kurzfilme Judengasse, Kilian und Blackout
Sparte Kinospielfilm
Regie diverse
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion BlanckeDegenhardtSch...
VerleihFreiraum Filmverleih...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
    Sprecher  [HR] Günter Lamprecht  (2013)
  Catherine Flemming  Sophia  [HR]  
  Eckhard Preuß  Mann  [HR]  
  Patrick Mölleken  Kilian  [HR]  
  Lisa Vicari  Wiebke  [HR]  
   Timmi Trinks  Luis  [HR]  
  Elisabeth von Koch  Helena Blumenfeld  [HR]  
  Oliver Bode  Henrik Blumenfeld  [HR]  
  Alexander Duda  SS-Sturmbannführer von Harenberg  [HR]  
  Nico Liersch  Nico  [HR]  
  Kai Maertens  SA-Obersturmmann Rieder  [NR]  
  Thomas Kornack  Georg Schwarzhuber  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Marcel Beranek
  Drehbuch Drehbuchautor  Miguel Schütz
  Drehbuchautor  Carsten Degenhardt
  Kamera Kameramann  Nicolas Nick Hüther
  Kostüm Kostümbildnerin  Adriana Taratufolo
  Maske Maskenbildner  Dennis Alt
  Musik Komponist  Michael Ehninger
  Producer Produzent  Christian Blancke
  Produzent  Carsten Degenhardt
  Produzent  Miguel Schütz
  Regie Regisseur  Carsten Degenhardt
  Regisseur  Miguel Schütz
  Ton Filmtonmeister  Bernd Latzel
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Benjamin Rosenkind
  Mischtonmeister  Michael Kranz
  Mischtonmeister  Christoph Merkele
  Sounddesigner  Christoph von Schönburg
  Supervising Sound Editor  Christoph von Schönburg

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  BlanckeDegenhardtSchütz Filmproduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Freiraum Filmverleih GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Film zeigt die Gewalt von ihrer schrecklichsten Seite: Von der freundlichen. Täter ist immer der, von dem es niemand gedacht hätte. Ein gebildeter Ingenieur wird zum Schläger, ein sympathischer Gymnasiast entwickelt Mordphantasien und ein gutmütiger Judenfreund konvertiert zum kaltblütigen SS-Mann. In der ersten Episode wird die Geschichte einer Frau erzählt, die das Bild einer scheinbar intakten Kleinfamilie mit allen Mitteln weiblicher Toleranzfähigkeit zu wahren versucht. Ihre Scheuklappen, symbolisiert durch eine einzige durchgängige Kameraperspektive, kann sie erst dann ablegen, als die Alkoholeskapaden ihres Mannes in einem Gewaltausbruch vor den Augen ihres Sohnes enden. Kilian, der Protagonist der zweiten Episode, wirkt wie ein ganz normaler Jugendlicher. Trotzdem wird er von seinen Mitschülern zum Außenseiter gemacht. Das jahrelange Mobbing findet während eines Konfliktseminars in einer Jugendherberge ein scheinbar grausames Ende. Die letzte Episode beschreibt in nüchternen Szenen die Entrechtung der Juden in der Zeit von 1933 bis zu den Novemberpogromen 1938. Dass die Lage schlimm ist, weiß die jüdische Familie Blumenfeld sehr wohl. Draußen ziehen SA, SS und die Hitlerjugend mit ihren antisemitischen Parolen durch die Straßen, Hass weht durch die Heidereutergasse. Doch dass es aussichtslos ist, will Henryk Blumenfeld nicht glauben. Er möchte in Deutschland bleiben, in der Hoffnung auf die Vernunft der Menschen und im Glauben an das Gute in der Welt.
Quelle: 47. Hofer Filmtage 2013

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe