Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Route 3 - Das größte Abenteuer meines Lebens (2013)

Sparte Reportage
Regie Axel Düerkop
Ausführende Produktion AZ MEDIA TV GmbH
 
ProduktionslandDeutschland
GenreAbenteuer

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Dieter Dehn
  Regie Regisseur  Axel Düerkop
  Schnitt Editor  Dieter Dehn Avid MC
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Dieter Dehn

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  AZ MEDIA TV GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   TVN Production GmbH & Co. KG

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Redakteur John Mahoney ist Abenteuer auf vier Rädern gewöhnt: Er war bereits auf der höchstgelegenen, befestigten Straße der Welt in Peru unterwegs und schaffte es, Island an nur einem einzigen Tag im Auto zu umrunden. Doch das wohl größte Abenteuer seines Lebens ist gerade erst zu Ende gegangen: die Route 3.
Das Vorhaben: In 30 Tagen mit dem Auto von Hiroshima nach Frankfurt fahren. Das sind 15.000 Kilometer über abenteuerliche Straßen, mitten durch Sibirien, vorbei an fantastischer Landschaft, konfrontiert mit fremden Kulturen. Doch die Zeit drängt: Denn er und seine Mitstreiter werden samt Wagen pünktlich zum Beginn der IAA in Frankfurt erwartet.
Auf ihrer Reise durchqueren die Teilnehmer der Route 3 nicht weniger als fünf Länder auf zwei Kontinenten und umrunden auf diese Weise umgerechnet mehr als ein Drittel der Erde. Der einmalige Trip startet in Hofu, knapp 120 Kilometer südlich von Hiroshima in Japan. Dieser Ausgangspunkt der Route ist kein Zufall, denn hier läuft der fahrbare Untersatz frisch vom Band - und der ist keineswegs speziell für dieses Abenteuer vorbereitet. Ein Risiko, denn der Mazda 3 ist brandneu und soll erst in Frankfurt Weltpremiere feiern. Ersatzteile gibt es für ihn noch nicht. Es darf also nichts passieren, weder die Autos noch die Männer hinter dem Steuer dürfen unterwegs schlappmachen. Doch ob in Sibirien, am Baikalsee oder im Ural - nahezu überall sind die Straßenverhältnisse unberechenbar. Da wird die Suche nach einer Werkstatt oder einem 'stillen Örtchen' am Wegesrand schnell zur Geduldsprobe. Im Gegenzug werden die Fahrer jedoch mit einzigartigen Eindrücken belohnt. Doch mit der Willkür des weißrussischen Zolls hätte wohl niemand gerechnet ...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 18.12.2013 RTL Nitro

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e J, RUS, BY, PL, D
  Lauflänge 25min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildpositivmaterial HDCAM
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe