Poster The Girl Who Cried Wolf
Kurzspielfilm | 2012 | Drama | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge15 Min.

Kurzinhalt

Dorothy is afraid of the truth and desperate for attention. With colorful stories and mind games, she tries to manipulate her therapist. But punished with silence, the reality of her father's death surfaces and threatens to crack her perfect facade.

Wie der junge Hirte in Aesops Fabel “Der Junge der Wölfe schrie”, so nimmt es auch die junge Dorothy nicht allzu genau mit der Wahrheit. Süchtig nach Aufmerksamkeit, versucht sie ihren Therapeuten mit schillernden und fantastischen Geschichten zu beeindrucken. Als er sie mit den zwei Dingen bestraft die sie am meisten hasst, Stille und Gleichgültigkeit, fühlt sie sich gezwungen die Scharade zu beenden. Dennoch liegt die Wahrheit darüber, wie ihr Vater wirklich starb, feinsäuberlich unter ihrer künstlichen Fassade und ihrer Traurigkeit begraben.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Katharina Sporrer
Dorothy [HR]
 Sebastian Matthias WeißbachTherapist [NR]