© mokino

Menschen, Mythen und Legenden - Das Rätsel der Kreisgräben

  • Phänomania - Im Zeichen des Kreises (Arbeitstitel)
Doku (Reihe) | 2013 | Servus TV [at] | Mystery | Österreich

    Kurzinhalt

    Von jeher gräbt der Mensch im Erdreich und hinterlässt so seine Spuren. Aber erst der Blick von oben macht sichtbar, woran sich der Boden auch Jahrtausende später noch erinnert: kreisrunde Verfärbungen führen uns fast 7.000 Jahre zurück zu den letzten Resten monumentaler Kreisgrabenanlagen. Funde aus der Zeit ihrer Nutzung verwirren die Wissenschaftler.
    Kurz vor Beginn der Kreisgraben-Epoche kommt es im Bereich des heutigen Österreich und Deutschland plötzlich zu Gewaltexzessen. Irgendwas muss passiert sein. Welche Impulse nehmen die Kreisgraben-Erbauer mit? Gibt es einen Zusammenhang mit dem plötzlichen Entstehen so vieler Anlagen?
    Das Spektrum an Funden rund um die Kreisgräben und ihre Epoche ist äußerst verwirrend: sie legen einerseits Zeugnis hoch entwickelter Kulturen ab und schockieren andererseits mit dem großen Tabu-Thema der Menschheitsgeschichte: Kannibalismus. Wie passt das zusammen?
    Was wollen uns die Überreste kunstvoller Keramik und zerstückelter Menschen über die Bestimmung dieser Bauwerke erzählen? Deckt sich das mit der heutigen Vorstellung unserer steinzeitlichen Vorfahren? (http://www.mokino.eu/das-raetsel-der-kreisgraeben/)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorinDanielle Proskar
    KameraKameramann/DoP Stephan Mussil
    Kamera1. KameraassistentHans Schranz
    ProduktionProduktionsleiterDavid Steinbach
    RegieRegisseurinDanielle Proskar
    SchnittEditorMartin Biribauer
    TV-/Web-ContentRedakteurin Eva Pilling