Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Das Gespenst (1982)

Fremdsprachiger TitelThe Ghost
Sparte Kinospielfilm
Regie Herbert Achternbusch
DrehbuchHerbert Achternbusch
Ausführende Produktion Herbert Achternbusch...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Herbert Achternbusch  Ober  [HR]  
  Annamirl Bierbichler  Oberin  [HR]  
  Werner Schreyer  Bischof  [HR]  
  Josef Bierbichler  Römer / Landwirt  [NR]  
  Gabi Geist  Gabi  [NR]  
  Alois Hitzenbichler  Römer / Priester  [NR]  
  Kurt Raab  Poli  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Ausstattungsassistent  Peter Grenz
  Drehbuch Drehbuchautor  Herbert Achternbusch
  Kamera Kameramann  Jörg Schmidt-Reitwein
  Kostüm Kostümbildner  Ann Poppel
  Regie Regisseur  Herbert Achternbusch
  Skript  Micki Joanni Continuity
  Schnitt Editor  Micki Joanni

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Herbert Achternbusch Filmproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Herbert Achternbusch1983Internationale Filmfestspiele BerlinGoldener Bärnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Eine lebensgrosse Christusfigur hält es in ihrer Kirche nach der Klage einer enttäuschten Oberin nicht mehr am Kreuz, obwohl sie dort an sich in Ruhe hängen würde. Den Christus zieht es stattdessen als 'Ober' ins Bett der Oberin und als Kellner in die Klosterschenke. Dabei ist natürlich kaum zu vermeiden, dass er mit der Polizei, mit einem Bischof und mit Münchner PassantInnen in Konflikt gerät. Eine ästhetisch und gedanklich radikale Tragikomödie, die mit wunderbaren Geschmacklosigkeiten das religiöse Empfinden provozieren soll. Aus extrem subjektiver Sicht stellt der Film die Frage, was Jesus tun würde, käme er heute nach Bayern. Achternbuschs provokative Attacke auf Kirche und Staat verursachte heftige Gegenreaktionen deutscher Bischöfe, der Staatsanwaltschaft, des Bundesinnenministeriums und auch der Schweizer Obrigkeit. Ein urchristlicher Film.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Bayerische Landeszentrale für neue Medien
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe