Titel Datura Sophia
Kurzspielfilm | 2004 | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge22:50
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialBetacam SP/SX
BildpositivmaterialDigital Betacam
TonformatStereo

Kurzinhalt

Sophia ist Ende Zwanzig, sie hat Schauspiel studiert und arbeitet in der Strandbar. In der schicken Berliner „Mitte-Szene“, in der sie sich bewegt, herrschen statusorientierte Umgangsformen, die für sie keine Bedeutung besitzen. Ganz im Gegenteil, versucht sie mit ihrer emphatischen Art, ihrer Offenheit und meditativen Hingabe, diesen Verhaltenscodex zu durchbrechen. Dabei muss sie schmerzlich feststellen, dass ihre Versuche Nähe herzustellen, von ihrer Umgebung als Unsicherheit und Naivität gedeutet werden.
Während eines Castings wird ihr die Aussichtslosigkeit dieser Versuche bewußt, in einen wahrhaftigen Austausch mit ihrer Umwelt zu treten. Um ihre innere Isolation zu überwinden, schlüpft sie in eine Rolle, die die Grenze zur Wirklichkeit verletzt…
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Sabine LangendorfSophia [HR]
 Antje WiddraSusanne [NR]
 Laurent DanielsVegas [NR]
Daniel Del-PonteCasting-Regisseur [NR]
 Oliver WalserCarlo [NR]
 Melanie HagenSchauspielerin
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorFelix Brandhorst
DrehbuchCo-AutorChristoph Mat
KameraKameramann/DoP Sebastian Krügler
Kamera1. Kameraassistent Andreas Haas
KostümKostümbildnerin Elisabeth Richter
LichtOberbeleuchterBernhard Kühn
MusikKomponistPhilipp Edward Kümpel
MusikKomponist Andreas Moisa
Postproduction/VFXColoristJoachim Paul
ProducerProduzentChristoph Mat

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionBild/Schnitt, EditingDivision Pictures