Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Pepe Mujica - Der Präsident (2013-2014)

Arbeitstitel Pepes Tango (aka. Pepe Mujica - Lektionen eines Erdklumpens)
Sparte Dokumentarfilm
Regie Heidi Specogna
DrehbuchHeidi Specogna
Ausführende Produktion ma.ja.de. filmproduk...
VerleihPiffl Medien GmbH
 
ProduktionslandDeutschland, Schweiz
GenrePorträt

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Heidi Specogna
  Kamera Kameramann  Rainer Hoffmann
  Regie Regisseurin  Heidi Specogna
  Schnitt Schnittassistent  Jon Kadocsa
  Ton-Postproduktion Mischtonmeisterassistent  Thomas Kalbér
  Sounddesigner  Kai Tebbel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  ma.ja.de. filmproduktions GmbH
  Arte In Zusammenarbeit mit
  SRF Schweizer Radio & Fernsehen (ehem. SF Schweize... In Zusammenarbeit mit
  WDR - Westdeutscher Rundfunk Koproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Piffl Medien GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ton Equipment   Kortwich Film - Ton - Technik  Tonequipment

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Heidi Specogna2014IDFA - Intl. Documentary Festival [nl]Panoramanominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Seit Frühling 2010 wird Uruguay von einem Präsidenten regiert, der sich als junger Mann mit Stimme und Waffe gegen die Staatsmacht erhoben hat. José Mujica, genannt Pepe, ist Gründungsmitglied der Stadtguerilla “Tupamaros”, die im repressiven Uruguay der siebziger Jahre dem Staat die Stirn bot, bis sich die Generäle blutig an die Macht putschten. Er verbrachte daraufhin viele Jahre in Folterhaft – eine Zeit, die ihn geprägt, aber nicht gebrochen hat.

Wenige Tage nach Rücktritt der Junta und Freilassung der politischen Gefangenen formierten sich die “Tupamaros” als politische Partei und schickten 1995 ihren ersten Abgeordneten ins Parlament. So tuckerte der Bauer und Blumenzüchter José Mujica an seinem ersten Arbeitstag mit einem klapprigen Moped zum Regierungspalast im Herzen Montevideos. Mit diesem Einstand begann eine märchenhaft anmutende politische Laufbahn, deren Anfänge Heidi Specogna damals in dem langen Filmportrait “Tupamaros” eingefangen hat.

18 Jahre später kehrt Heidi Sepcogna mit dem gleichen Filmteam zurück nach Uruguay und stattet dem Präsidenten erneut einen Besuch ab. Der zweite Blick wird ruhiger und auf gewisse Weise offener werden – beides möglich durch eine über Jahre gewachsene Beziehung. Wie gelingt es Pepe seinen politischen Visionen treu zu bleiben und bei allen Kompromissen, die das neue Amt erfordert, nie das Menschliche aus dem Blick zu verlieren?

PEPES TANGO führt mitten in ein vorwärts strebendes, politisch selbstbewusstes Lateinamerika. Ein Film über die Entdeckung einer außergewöhnlichen Art und Weise, ein Präsidentenamt zu verkörpern. Und die Wiederbegegnung mit einem alten Freund.

(http://majade.de/films/pepes-tango/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 05.03.2015

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 93 min.
  Förderungen DFFF Deutscher Filmförderfonds:  58.071 €
Mitteldeutsche Medienförderung: 50.000,00 €
BKM: 80.000 €
Medienboard Berlin-Brandenburg: 50.000 € (Produktionsförderung)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Offizielle Homepagehttp://www.pepe-mujica.de/
 Trailer
 Trailer auf Vimeohttp://vimeo.com/74706337
 Kritiken
 Artikel, Berichte