Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Flüssige Waffe (1988)

Sparte TV-Film
Regie Helmut Krätzig
DrehbuchHelmut Krätzig
Ausführende Produktion DFF - Deutscher Fern...
 
Auftragssender[DFF]
Produktionsland[DDR Deutsche Demokratische Republik]
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Klaus Gendries  Hauptmann Reger  [HR]  
  Jörg Hengstler  Unterleutnant Becker  [HR]  
  Ulrike Mai  Leutnant Evelyn Lebus  [HR]  
  Ulrich Mühe  Herr Kegel  [HR]  
  Frank-Otto Schenk  Herr Bühler  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Helmut Krätzig
  Kamera Kameramann  Wolfram Beyer
  Regie Regisseur  Helmut Krätzig
  Schnitt Editor  Renate Müller

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DFF - Deutscher Fernsehfunk (vormals: Fernsehen de...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Nun fängt es an, das neue Leben." Kegel, Schlosser von Beruf, war vor Zeiten in schlechte Gesellschaft geraten und Alkoholiker geworden. Nun glaubt er, die böse Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben. Die Haftstrafe hat er verbüßt, eine Entziehungskur abgeschlossen.
Mit seiner neuen Partnerin Marlies an der Seite, besteht alle Aussicht, doch noch glücklich zu werden. Aber Marlies ehemalige Schwägerin Dorothee und der Kleinganove Wiesmeier, die um sein fachliches Können und die Gefahr wissen, der ein ehemaliger Alkoholiker ausgesetzt ist, wollen Kegel für ihre kriminellen Pläne benutzen. Die beiden bereiten den Raub sakraler Kunst vor. Mit Hilfe der "flüssigen Waffe" Alkohol machen sie Kegel zu ihrem willenlosen Werkzeug.
(Quelle: ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 18.12.1988 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 05.01.1988 bis 08.04.1988
  Drehort/e Berlin, Pfaffendorf und Strausberg
  Lauflänge 84 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 4:3 (1 : 1,33)
  Bildnegativmaterial 16mm
  Farbe/SW Farbe