Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Das Meer im Fernseher (2013)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Dimitri Tsvetkov
DrehbuchAlexander Tsukernyk
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
  Bernhard Bettermann  Martin  [HR]  
   Kotti Yun  Kellnerin  [HR]  
  Mai Duong Kieu  Doloress  [NR]  
   Nora Jokhosha  Milena Sunday  [NR]  
    Bill  [NR] David Korbmann  (2013)

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Iris Schilhab
  Art Director  Jonathan Behr
  Außenrequisiteur  Michael Pradela
  Innenrequisiteur  Dominik Bucher
  Baubühne  Benjamin Mayer
  Baubühne  Michael Pradela
  Bühnenmaler  Dominik John
  Bühnenmalerin  Carina Cavegn
  Food Stylistin  Helena Hofmann
  Baubühnenhilfe  Gerlinde Arand
  Requisitenfahrer  Mark Zechner
  Requisitenfahrer  Martin L. Ludwig
  Drehbuch Drehbuchautor  Alexander Tsukernyk
  Kamera Kameramann  Jan-Marcello Kahl arriflex 16 sr III
  1. Kameraassistent  Julian 'Joules' Hagen [S16]
  Standfotograf  Paolo Tamburrino
  Standfotograf  Maik Bolbeth
  Kamerabühne Kamerabühne  Mark Zechner
  Kostüm Kostümbildnerin  Anna Behrend
  Licht Oberbeleuchter  Christoph Steil
  Best Boy  Yunus Roy Imer
  Beleuchter  Martin Reicht
  Beleuchter  Ernst Lattik
  Maske Maskenbildnerin  Kerstin Philipp
  Maskenbildner  Carlo Benz
  Musik Komponistin  Maryna Aksenov
  Komponist  Marius Kirsten Songkomponist
  Postproduction/VFX VFX Supervisor  Nikolai Maderthoner
  Motion Graphics Designer  Vera Mayrhofer
  Producer Producerin  Daniela Celant
  Producer  Johann Valentinitsch
  Produktion Setaufnahmeleiterin  Agnes Hertwig
  Assistent der Set-AL  Felix Fahle
  Set Runner  Pascal Fenkert
  Set Runner  Alexander Badem
  Set Runner  Karli Baumann
  Produktionsfahrerin  Jasmin Wichmann
  Produktionsfahrerin  Michaela Edl
  Produktionsfahrer  Philip Töpfer
  Produktionsfahrer  Charles E. Breitkreuz
  Produktionsfahrer  Mark Zechner
  Regie Regisseur  Dimitri Tsvetkov
  1. Regieassistent  Alexander Tsukernyk
  Continuity  Denys Darahan
  Schnitt Editor  Martha Ewa Wojakowska
  Schnittassistent  Markus Limberger
  Ton Filmtonmeister  Christian Wiechers
  Filmtonmeister  Tobias Neumann
  Filmtonassistent  Markus Limberger
  Filmtonassistent  Heiko Nickerl
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Stephan Vester
  Sounddesigner  Simon Stimberg
  Weitere Crew Caterer (Setkoch)  Charles E. Breitkreuz
  Fachberater  Christian Strang : betreuender Dozent, Abt. Szenenbild

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Baden-Württemberg

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Martin (45) führt ein ruhiges, unauffälliges Leben. Die meiste Zeit sitzt er im Videochat mit Milena Sunday, der besten Internetspezialistin im Stressabbau. Nur sie weiß, dass dieser ruhige Mensch in Wahrheit ein ehemaliger Geheimagent ist. Sein letzter Auftrag war der Mord am nordkoreanischen Diktator Kim Jong-Il. So wie viele ehemalige Agenten leidet Martin unter paranoiden Zügen. Das behaupten zumindest andere von ihm. Aber Vorsicht ist eben besser als Nachsicht, davon ist Martin überzeugt und behält damit Recht, als sein ehemaliger Kollege Bill ihm die zwei unwiderstehlichen Schwestern und Cafébesitzerinnen Doloress und Dollores vorstellt. Schnell findet Martin heraus, dass die beiden aus Nordkorea stammen. Er ist sich sicher: Die Schwestern sind hier, um den Tod von Kim Jong-Il zu rächen. Als Martin doch keine Beweise für seine Theorie findet, glaubt er, sein Umfeld könnte Recht haben. Vielleicht ist er tatsächlich paranoid und müsste sich einfach entspannen. Doch dann wird Bill ermordet...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 20'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Crowdfoundinghttp://www.startnext.de/en/das-meer-im-fernseher
 Trailer
 Das Meer im Fernseherhttp://vimeo.com/80363485
 Kritiken
 Artikel, Berichte