Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 DEFA
  

Der Dritte (1971-1972)

Sparte Kinospielfilm
Regie Prof. Egon Günther
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion DEFA Studio für Spie...
 
Produktionsland[DDR Deutsche Demokratische Republik]
GenreFrauen, Liebe

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Jutta Hoffmann  Margit Fließer  [HR]  
  Barbara Dittus  Lucie  [HR]  
  Rolf Ludwig  Hrdlitschka  [HR]  
  Armin Mueller-Stahl  Blinder  [HR]  
  Peter Köhncke  Bachmann  [NR]  
  Ute Lubosch  Diakonissin  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Harald Horn
  Drehbuch Drehbuchautor  Günther Rücker (Szenarium)
  Drehbuchautor  Prof. Egon Günther
  Vorlage  Eberhard Panitz Roman
  Kamera Kameramann  Erich Gusko
  Kostüm Kostümbildnerin  Christiane Dorst
  Maske Maskenbildnerin  Margot Friedrich
  Maskenbildner  Horst Schulze
  Musik Komponist  Karl-Ernst Sasse
  Regie Regisseur  Prof. Egon Günther
  1. Regieassistentin  Elke Niebelschütz
  Schnitt Editor  Rita Hiller

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DEFA Studio für Spielfilme

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Margit ist 36 Jahre, war zweimal verheiratet, hat aus jeder Ehe ein Kind. Sie hat studiert und arbeitet als Mathematikerin. So kann sie gut für sich und ihre beiden Kinder sorgen. Was ihr fehlt, ist – trotz zweier gescheiterter Beziehungen – ein Partner. In Rückblenden wird ihre Lebensgeschichte noch einmal erzählt: Diakonissenschule, Arbeiter- und Bauern-Fakultät, Liebesverhältnis zu ihrem Dozenten, erste Schwangerschaft, gescheiterte Beziehung. Ihr zweiter Mann, ist ein blinder Musiker, der mit sich selbst nicht zurecht kommt, auch nicht mit nun zwei Kindern. Margit entdeckt schließlich einen Dritten, Hrdlitschka, der sie aber nicht bemerkt. Da beschließt Margit, offensiv zu werden und, gegen alle Konvention, Hrdlitschka anzusprechen und nicht mehr loszulassen.

(Quelle: http://www.filmportal.de/film/der-dritte_98b26ae514ae45b6bb6fa83ae20b6ae7)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 111 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildnegativmaterial 35mm
  Tonformat Mono
  Farbe/SW Farbe