Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © credo
  

Aus dem Abseits (2012-2014)

Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Simon Brückner
DrehbuchSimon Brückner
Ausführende Produktion credofilm GmbH  
VerleihMissing Films Acrivu...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreBiografie, Porträt

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Simon Brückner
  Dramaturg|Script Consultant  Sebastian Winkels
  Kamera Kamerafrau  Isabelle Casez
  1. Kameraassistent  Stefan Auch
  Producer Produzentin  Susann Schimk
  Produzent  Jörg Trentmann
  Produktion Produktionsassistentin  Liza Cramer
  Produktionspraktikant  Lennard Obermeyer
  Produktionspraktikant  Frederik Bösing
  Regie Regisseur  Simon Brückner
  1. Regieassistentin  Tanita Olbrich
  1. Regieassistent  Michael Faulmüller
  Schnitt Editor  Melanie Lischker
  Schnittassistent  Frederik Bösing
  Ton Filmtonmeister  Raimund von Scheibner
  Filmtonmeister  Johannes Schneeweiß
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Raimund von Scheibner

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  credofilm GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Missing Films Acrivulis & Severin GbR

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Simon Brückner2015DOK.Fest MünchenDOK.deutschnominiert
Simon Brückner2015Kinofest LünenWettbewerb Lüdianominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Aus dem Abseits" ist ein Dokumentarfilm über den Sozialpsychologen Peter Brückner, Jahrgang 1922, dessen gesamtes Leben von Auseinandersetzungen mit der Staatsmacht geprägt war. Dreißig Jahre nach seinem Tod begibt sich sein jüngster Sohn Simon auf die Suche nach seinem Vater und findet und erfindet eine Persönlichkeit mit multiplen Geheimnissen. In einer ungewöhnlich dichten und mehrschichtigen Erzählweisen zeigt er die Stationen des zuweilen abschüssigen Weges, den sein Vater gegangen ist: als privater und politischer Mensch. Und er öffnet durch seinen persönlichen Zugang zugleich den Blick auf ein Stück "abseitiger", verschwiegener Geschichte Deutschlands. (credofilm)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 03.12.2015

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 15.10.2012 bis 31.10.2013
  Lauflänge 116 min.
  Förderungen Hessische Filmförderung (HFF-Land) - (bis 31.12.2015): 20.000,- € (Produktion)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe