Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Traumfabik Königshaus - Schweden. Zu Gast im Palast (2012-2013)

Arbeitstitel Unternehmen Königshaus
Sparte Doku (Reihe)
Regie Julia Melchior
Ausführende Produktion Broadview TV GmbH
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Tobias Corts
  Produktion Produktionsleiter  Ralf Thießen
  Regie Regisseurin  Julia Melchior
  Schnitt Editor  Lars Roland

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Broadview TV GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Im königlichen Palast von Stockholm wird Geschichte geschrieben - und Märchen scheinen wahr zu werden. 1976 machte König Carl XVI. Gustaf aus der Heidelbergerin Silvia Sommerlath die Königin von Schweden. Auch als Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling sich 2010 das Ja-Wort gaben, war die halbe Welt live dabei. Und es wird wieder so sein, wenn am 8. Juni 2013 Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill vor den Altar treten.
Dass der schwedische Königshof einst ein Männerhaushalt war, kann man sich heute kaum noch vorstellen. Der Einzug von Königin Silvia sorgte für frischen Wind im Stockholmer Palast. Sie erfand die Rolle der Ehefrau an der Seite des Monarchen neu: Königin Silvia ist eine Managerin im Familienbetrieb und Schwedens Botschafterin für Notleidende in aller Welt. Diesem Vorbild folgen auch ihre Kinder.
Doch Gutes tun und gut aussehen, ist nicht alles, was das Tätigkeitsprofil eines Mitglieds der königlichen Familie ausmacht. Kosten und Nutzen des Königshauses werden laufend hinterfragt, mehr als 14 Millionen Euro aus Staatsmitteln bezieht es pro Jahr. Als Fulltimejob mit Rechenschaftspflicht verstehen die schwedischen Royals ihren Auftrag. Das gilt auch für persönliche Belange.
Kaum jemand weiß das besser als die Töchter des Hauses. Die Wahl des Mannes von Kronprinzessin Victoria war ein Politikum. Daniel, ein Mann aus dem Volk, sei der Aufgabe nicht gewachsen, hieß es. Doch Victoria hat sich durchgesetzt, und die Kritiker verstummten allmählich. Daniel hatte sich vom Fitnesstrainer zum Unternehmer hochgearbeitet, seine beruflichen Erfahrungen bringt er in den königlichen Alltag ein. Der Haushalt des jungen Paares gilt heute als das erfolgreichste Profitcenter im schwedischen Königshaus.
Für reibungslose Abläufe sorgt ein kleiner Stab von Mitarbeitern, das Kronprinzessinnenpaar bestreitet einen großen Pflichtenkatalog und erfreut sich dabei größter Beliebtheit.
Auch Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill müssen sich dem prüfenden Blick der Öffentlichkeit stellen. Kaum war die Verlobung verkündet worden, suchten schon die ersten Spürnasen nach den Makeln im Lebenslauf des bürgerlichen Neuzugangs und brachten manches kompromittierende Bild in die Gazetten.
Inzwischen hat sich der Bräutigam an seine neue Rolle im Rampenlicht gewöhnt. Flankiert wird er von Mitarbeitern des Königshauses, die ihn im Vorfeld der Trauung mit den Gepflogenheiten am Hof vertraut machen.
Den Hochzeitsvorbereitungen blickt das Königshaus mit gelassener Routine entgegen. Der schwedische Hof ist wahrscheinlich die professionellste Eventagentur des Landes. Große Staatsbankette stehen regelmäßig auf dem Plan.
Schon bald entfaltet das Königshaus wieder seine ganze Pracht, wenn am 8. Juni die Hochzeitsglocken läuten. (http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/554e767c-004d-36a6-9be7-ceec661f1b5a/20165487)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 04.06.2013 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe