Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Winterlichter (2012-2013)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Daniel Amornvuttkul
Ausführende Produktion Kunstakademie Düssel...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Kyra Sophia Kahre  Anna  [HR]  
  Matthias Klie  Manfred Sachs  [HR]  
  Ruth Wohlschlegel  Mutter  [NR]  
  Andreas Helgi Schmid  Benno Sachs   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Sabiya Aslan
  Kamera Kameramann  Hans Häßler
  Kostüm Kostümbildnerin  Carolin Schreck
  Kostümbildnerin  Laura Fries
  Licht Best Boy  Florian A. Scheidler
  Postproduction/VFX Motion Graphics Designer  Johannes Andrasch
  Regie Regisseur  Daniel Amornvuttkul
  1. Regieassistentin  Lena Krylov
  Ton Filmtonmeister  Christian Herzer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Kunstakademie Düsseldorf

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
„Winterlichter“ handelt von zwei jungen Erwachsenen und ihrer großen Ratlosigkeit. Die Zukunft ragt bedrohlich wie ein Berg vor ihnen auf. Annas Antwort: eine überstürzte Heirat. Benno hingegen lebt ein Leben im Leerlauf, verschläft den Tag und hilft gelegentlich seinem Vater als Fotoassistent. So treffen sich die beiden an Annas Hochzeitstag wieder: er mit Stativ in der Hand, sie mit Schleier auf dem Kopf. Nichts verbindet sie, außer ein paar gemeinsame Jahre auf derselben Schule.

Benno hat ein Geheimnis, das er mit Anna an ihrem Hochzeitstag teilt. Er führt sie zu einer Höhle. Seit Jahren beobachtet er dort im Winter flüchtige Lichterscheinungen. Sie scheinen auf, flackern ungestüm wie junge Hunde über eine Lichtung und verschwinden dann wieder in der Höhle. Doch woher kommen sie? Was verbirgt sich im Innern der Höhle? Anna konfrontiert Benno mit all diesen Fragen. Ganz im Fluss seiner Lethargie, hat er das Phänomen einfach nur genossen und nie hinterfragt. Nun wagt er den Schritt in das Ungewisse; er betritt die dunkle Höhle und verschwindet. Anna rennt zurück zur Kirche.

„Winterlichter“ befasst sich mit der Phase des Erwachsenwerdens. Sowohl Anna als auch Benno fürchten sich vor der Zukunft, vor dem ersten Schritt. Anna kopiert das Leben ihrer Mutter: früh heiraten, Kinder kriegen und versuchen, zufrieden zu sein. Benno wiederum schläft, genießt, konsumiert. Sie tarnen ihre Ratlosigkeit mit Aktionismus oder Lethargie. Die Höhle ist eine Metapher für den Weg in eine unbekannte Zukunft. Wer traut sich ins Ungewisse, fernab der ausgetretenen Pfade?

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 5
  Drehort/e München Umland
  Lauflänge 8:37
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HD
  Bildpositivmaterial ProRes
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe