Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Bullerjahn (1993)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Manfred Stelzer
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Polyphon Film- und F...
 
AuftragssenderRBB
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Kurt Böwe  Kurt Groth  [HR]  
  Uwe Steimle  Jens Hinrichs  [HR]  
  Günter Junghans  Harald Schollack  [HR]  
  Irene Kleinschmidt  Kerstin Jahn  [NR]  
  Dietmar Mössmer  Ludger  [NR]  
  H. H. Müller  Dr. Stuber  [NR]  
  Karl Kranzkowski  Nils Lüdeking  [NR]  
  Mathias Engel  Bauer  [NR]  
  Harald Kempe  Zuhälter  [NR]  
  Sabine Kotzur    [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Detlef Brinkmann
  Außenrequisiteurin  Martina Hug Szenenbild: Detlef Brinkmann
  Drehbuch Drehbuchautor  Gert C. Möbius
  Drehbuchautor  Manfred Stelzer
  Kostüm Kostümbildnerin  Heidi Plaetz
  Licht Beleuchter  Peter Jagemann
  Maske Maskenbildnerin  Marion Stets
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Jens Laukner
  Regie Regisseur  Manfred Stelzer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Polyphon Film- und Fernseh GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In einer Gegend Mecklenburg-Vorpommerns werden Viehdiebstähle begangen. Selbst am helllichten Tag wird das Vieh von den Weiden weggeklaut.
Keiner der Einheimischen ahnt, dass einer der ihren, Uwe Jahn, für die kriminelle Bande aus Westdeutschland die Rinder mit seinem LKW transportiert. Kriminaloberkommissar Groth und Kriminalhauptkommissar Hinrichs tappen im dunkeln.
Nach dem Selbstmord des Jungbauern Nils Lüdeking, der nach dem Diebstahl seiner Rinder vor dem Aus steht, werfen sich die beiden Kriminalisten grobe Versäumnisse vor. Aber erst, als die Bauern sich zu einer Bürgerwehr zusammenschließen, um gegen die Viehdiebe anzugehen, verdichten sich auch die Beweise gegen die Kriminellen. Jetzt ist nur noch die Frage, wer schneller ist, die Kommissare oder die Bürgerwehr? (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/polizeiruf-110/sendung/2011/bullerjahn-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 30.04.1994 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe