Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © KAAMOS FILM Lucia Scharbatke, Marie Elisa Scheidt
  

Sobota (2011-2013)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Marie Elisa Scheidt  
Ausführende Produktion KAAMOS FILM, Lucia S...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDokudrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Lilly Gropper  Lilltih  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Idee  Marie Elisa Scheidt
  Dramaturgin/Script Consultant  Anne Keßel
  Kamera Kameramann  Julian Krubasik
  1. Kameraassistent  Christopher Aoun
  Licht Oberbeleuchter  Christopher Aoun
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Harald Mauch
  Producer Produzentin  Lucia Scharbatke
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Ferdinand Freising Herstellungsleitung HFF
  Regie Regisseurin  Marie Elisa Scheidt
  Schnitt Editor  Marie Elisa Scheidt
  Editor  Lucia Scharbatke
  Ton Filmtonmeister  Benjamin Simon
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Clemens Becker
  Weitere Crew Fachberater  Hermann Scharbatke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
  KAAMOS FILM, Lucia Scharbatke GbR

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Filmbearbeitung/Transfer   D-Facto Motion GmbH 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Marie Elisa Scheidt 2013Festival de Cannes [fr]Short film Corner - Germany...nominiert
Marie Elisa Scheidt 2014Regensburger KurzfilmwocheFFF Förderpreisgewonnen
Marie Elisa Scheidt 2014Landshuter KurzfilmfestivalBester Dokumentarfilmgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Sobota nennt sich selbst einen Mann ohne Moral, ohne Schuldbewusstsein, ohne Absicht. In den 1960er Jahren machte er sich einen Namen als einer der berüchtigtsten Zuhälter und Gewalttäter im Wiener Rotlicht-Mileu. Mit der Veröffentlichung seines Romanberichts "Der Minus-Mann", wurde er zum Autor eines der am meisten verteufelten und verkauften österreichischen Autobiographien. Die Medien stürzten sich auf seine provokanten Berichte; sie machten aus Sobota die Inszenierung seines eigenen Images, eine Projektionsfläche für die Sehnsüchte und Lüste der Bourgeoisie. Aber woher kommt die Faszination für einen Mann wie Sobota?

Diese Fragen stellt der Film in der Form eines Experiments, eines Versuchs der Entmystifizierung: Stellvertretend für die Medienwelt macht sich eine junge Frau, gespielt von Lilly Gropper, auf die Suche nach dem Menschen Sobota. Ihre Begegnungen sind das dokumentarisch festgehaltene Zusammentreffen zweier „realer“ Menschen und sogleich zweier Menschen in ihren Rollen. Dabei wird die Wahrheit zur Ware und zum Machtinstrument. Sie sind Protagonist und Antagonist, die Schöne und das Biest, Katz und Maus, Frau und Mann.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 14
  Lauflänge 30'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Trailer Sobotahttp://vimeo.com/46574383
 Kritiken
 Artikel, Berichte