Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Zwischen-Stopp (aka Autobahnweltall) (2012-2013)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Philip Hauser
DrehbuchPhilip Hauser
Ausführende Produktion Green-BOXX
 
ProduktionslandDeutschland
GenreExperimental

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Patrick Loose  Fahrer  [HR]  
  Alexander Weikmann  Beifahrer  [HR]  
   Torsten Hoffmann  Kellner  [NR]  
  Morena Hummel  Fahrerin  [NR]  
  Bernd Michael Straub  LKW-Fahrer  [NR]  
  Lilian Viegas  Beifahrerin  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Philip Hauser
  Kamera Kamerafrau  Christina Winkler
  Producer Producer  Michael Möller
  Regie Regisseur  Philip Hauser
  Schnitt Editor  Michael Möller

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Green-BOXX

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Autobahnen in Deutschland bei Nacht. Die Fahrt gleicht einer Reise durch das dunkle, kalte und unbewohnte All. Die Fahrzeuge sind wie Raumschiffe, die durch die Dunkelheit gleiten. Jedes Fahrzeug existiert nur für sich selbst, es bietet Schutz vor der unwirtlichen Außenwelt, ist ein
Rückzugsort, strahlt Geborgenheit, Vertrautheit und Wärme aus. Die grellen Lichter der vereinzelten anderen Autos als einzige Lebenszeichen Anderer.
Die Tankstellen und Rasthöfe sind Orte der vorübergehenden Zusammenkunft. Nachts teilweise leer und verlassen, von nur wenigen besucht, strahlen auch sie dennoch ein klein wenig Restwärme aus. Zwei junge Männer befinden sich auf einer Reise durch das Autobahnall. Sie halten an einer
Raststätte, um Pause zu machen. Während ihres Halts treffen sie auf andere Menschen, mit denen sie für kurze Momente ins Gespräch kommen: zwei junge Frauen, die von einer Feier kommen und auf dem Heimweg sind, der Kellner, der während der Nacht an der Kaffeebar arbeitet und über jede
Form der Abwechslung froh ist, ein LKW-Fahrer, der gänzlich dieser anderen Welt der Autobahnen angehört. Schließlich setzen sie ihre Reise fort, wie es jeder irgendwann tut, der an einer Raststätte hält.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 3
  Drehort/e 3
  Lauflänge 14 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HD
  Bildpositivmaterial HD
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe